2. Liga
Olten stolpert gegen Italgrenchen – Siegesserie von Olten gebrochen

Überraschender Sieg für Italgrenchen: Das Team auf Tabellenrang 12 hat am Samstag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Olten (1. Rang) auswärts 2:1 geschlagen. Italgrenchen erreichte zugleich den ersten Saisonsieg im vierten Spiel.

Drucken
Teilen
(chm)

Italgrenchen lag ab der 35. Minute mit zwei Toren in Führung, nachdem Nico Wolf (23. Minute) und Alessandro Giannini getroffen hatten. In der 49. Minute erzielte Olten (Sandro Iandiorio) noch den Anschlusstreffer zum 1:2.

Gelbe Karten gab es bei Italgrenchen für Alessandro Giannini (27.) und Jari Eggenschwiler (45.). Gelbe Karten gab es bei Olten für Fidan Krasniqi (68.) und Aziz Kukavica (81.).

In der Tabelle verbessert sich Italgrenchen von Rang 12 auf 9. Das Team hat vier Punkte. Italgrenchen hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Italgrenchen geht es zuhause gegen FC Subingen (Platz 7) weiter. Die Partie findet am 11. September statt (17.00 Uhr, Sportplatz Riedern, Grenchen).

Unverändert liegt Olten auf Rang 1. Das Team hat neun Punkte. Olten hat bisher dreimal gewonnen und einmal verloren.

Für Olten geht es auswärts gegen FC Klus-Balsthal (Platz 6) weiter. Diese Begegnung findet am 11. September statt (19.00 Uhr, Sportplatz Moos, Balsthal).

Telegramm: FC Olten - GS Italgrenchen 1:2 (0:2) - Sportplatz Kleinholz, Olten – Tore: 23. Nico Wolf (Penalty) 0:1.35. Alessandro Giannini 0:2. 49. Sandro Iandiorio 1:2. – Olten: Thomas Husi, Xaver Meyer, Wayne Corti, Fidan Krasniqi, Emre Gürsoy, Sandro Iandiorio, Giovanni Gerardi, Danilo Esposito, Erlion Pirku, Kennedy Joao, Hazir Zenuni. – Italgrenchen: Martin Leuenberger, Stefano Conde Rodrigues, Nick Emch, Indrit Nuhiu, Dominique Sutter, Jari Eggenschwiler, Alessandro Giannini, Nico Wolf, Nicolai Bur, Riccardo Caroli, Ferhat Capan. – Verwarnungen: 27. Alessandro Giannini, 45. Jari Eggenschwiler, 68. Fidan Krasniqi, 81. Aziz Kukavica.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: FC Mümliswil - FC Klus-Balsthal 2:1, FC Subingen - FC Iliria 1:3, FC Biberist - SC Fulenbach 3:2, FC Bellach - FC Härkingen 1:3, FC Olten - GS Italgrenchen 1:2

Tabelle: 1. FC Olten 4 Spiele/9 Punkte (10:5). 2. FC Härkingen 4/7 (9:5), 3. FC Biberist 4/7 (10:9), 4. FC Mümliswil 4/7 (5:7), 5. FC Trimbach 3/6 (7:6), 6. FC Klus-Balsthal 4/6 (9:8), 7. FC Subingen 4/5 (5:6), 8. FC Iliria 4/5 (6:5), 9. GS Italgrenchen 4/4 (6:7), 10. FC Bellach 4/3 (6:11), 11. SC Fulenbach 4/3 (6:8), 12. FC Lommiswil 3/2 (3:5).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.09.2021 06:31 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalfussball:

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

Aktuelle Nachrichten