4. Liga, Gruppe 3
Last-Minute-Goal von Shkendim Asani bringt Uskana Olten Unentschieden gegen Kappel

Sechs Tore sind zwischen Uskana Olten und Kappel gefallen. Einen Sieger gab es beim 3:3 jedoch nicht.

Drucken
Teilen
(chm)

Uskana Olten geriet dreimal in Rückstand, war selbst nie in Führung, aber holte sich dank dem Ausgleich in der 90. Minute doch noch einen Punkt.

Nach jedem der drei Führungstore von Kappel glich Uskana Olten direkt wieder aus. Zuletzt ging Kappel durch Valentin Wyss in der 82. Minute 3:2 in Führung. Der Ausgleich für Uskana Olten zum 3:3 fiel spät durch Shkendim Asani. Er war in der 90. Minute erfolgreich.

Die Torschützen für Uskana Olten waren: Visar Arifi, Shkendim Asani und Gentijan Bajrami. Die Torschützen für Kappel waren: Valentin Wyss, Patrick Engetschwiler und Alexander Wyser.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Gentijan Bajrami von Uskana Olten erhielt in der 82. Minute die gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Uskana Olten zu den Besten: Total liess das Team 11 Tore in sechs Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1.8 Toren pro Spiel (Rang 2).

Keine Änderung in der Tabelle für Uskana Olten: zwölf Punkte bedeuten Rang 3. Uskana Olten hat bisher dreimal gewonnen, nie verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Uskana Olten spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Kestenholz (Platz 7). Zu diesem Spiel kommt es am Donnerstag (30. September) (20.15 Uhr, St. Peter, Kestenholz).

Für Kappel hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit vier Punkten auf Rang 10. Kappel hat bisher noch nie gewonnen. Viermal spielte das Team unentschieden. Zwei Spiele gingen verloren.

Für Kappel geht es daheim gegen SV Alpha (Platz 5) weiter. Die Partie findet am 3. Oktober statt (11.00 Uhr, Lischmatt, Kappel).

Telegramm: FC Uskana Olten - FC Kappel 3:3 (0:1) - Sportanlagen Kleinholz, Olten – Tore: 43. Alexander Wyser 0:1. 56. Gentijan Bajrami 1:1. 72. Patrick Engetschwiler 1:2. 77. Visar Arifi 2:2. 82. Valentin Wyss 2:3. 90. Shkendim Asani 3:3. – Uskana Olten: Pajtim Sabani, Fatlind Aliu, Florent Asani, Fatlum Aliu, Endrit Imeri, Albin Bilalli, Albert Berisha, Florentin Deari, Shkendim Asani, Suhejb Mustafi, Abdi Mehmedi. – Kappel: Robin Ulrich, Till Jäggi, Raffael Fischer, Dennis Bannwart, Manuel Kunz, Patrick Engetschwiler, Yannig Fiechter, Marco Baumgartner, David Studer, Gianluca Comiotto, Alexander Wyser. – Verwarnungen: 82. Gentijan Bajrami.

Tabelle: 1. FC Fortuna Olten 6 Spiele/13 Punkte (22:14). 2. FC Härkingen 6/12 (18:11), 3. FC Uskana Olten 6/12 (16:11), 4. FC Hägendorf 6/11 (19:10), 5. SV Alpha 6/10 (18:11), 6. FC Oensingen 6/9 (16:14), 7. FC Kestenholz 6/8 (14:16), 8. SC Fulenbach 6/7 (9:17), 9. FC Wolfwil 6/7 (15:19), 10. FC Kappel 6/4 (10:18), 11. FC Olten 6/3 (10:18), 12. FC Dulliken 6/1 (10:18).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.09.2021 07:31 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten