4. Liga, Gruppe 2
Last-Minute-Goal von Dimitri Batzli bringt Post Solothurn Unentschieden gegen Zuchwil

2:2 lautet das Resultat zwischen Post Solothurn und Zuchwil. Die Teams teilen sich die Punkte.

Drucken
Teilen
(chm)

Zwar lag Zuchwil während 79 Minuten in Führung - dennoch reichte es lediglich für einen einzigen Punkt.

Durch Tore von Mohammad Mustafa und Duan Aliu ging Zuchwil bis in die 23. Spielminute 2:0 in Führung. Allerdings wusste Post Solothurn darauf zu reagieren: Zunächst gelang Dominic Meier in der 58. Minute der Anschlusstreffer, Dimitri Batzli sorgte schliesslich für den Ausgleich (88.).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Die einzige gelbe Karte bei Post Solothurn erhielt: Janis Meyer (91.) die einzige gelbe Karte bei Zuchwil erhielt: Leunor Ramadani (83.)

Post Solothurn rückt mit dem Unentschieden in der Tabelle nach vorne:

Das Team liegt mit zwölf Punkten auf Rang 8.

Das Team rückt damit um zwei Plätze vor.

Post Solothurn hat bisher dreimal gewonnen, fünfmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Post Solothurn nach der Winterpause daheim auf FC Riedholz (Platz 12). Diese Begegnung findet am 19. März statt (19.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Das Unentschieden bringt Zuchwil in der Tabelle einen Platz nach vorne. Das Team liegt neu mit sechs Punkten auf Rang 11. Zuchwil hat bisher einmal gewonnen, siebenmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Zuchwil nach der Winterpause daheim auf FC Attiswil (Platz 1). Das Spiel findet am 20. März statt ( Uhr, Sportzentrum, Zuchwil).

Telegramm: FC Post Solothurn - FC Zuchwil 2:2 (0:2) - Mittleres Brühl, Solothurn – Tore: 9. Mohammad Mustafa 0:1. 23. Duan Aliu 0:2. 58. Dominic Meier 1:2. 88. Dimitri Batzli 2:2. – Post Solothurn: Mert Onurlu, John Nadesamoorthy, Lars Brenken, Dominic Meier, Jamin Makwana, Mostafa Saeidi, Yannick Schadebach, Silvan Rudolf von Rohr, Slobodan Bajinovic, Dimitri Batzli, Armend Bediji. – Zuchwil: Marc Maurer, Leunor Ramadani, Lerint Aliu, Mohammed Hazzore, Mustafa Aras, Mohammad Mustafa, Mario Belakusic, Ivan Barjasic, Florian Frrokaj, Anil Eren, Duan Aliu. – Verwarnungen: 83. Leunor Ramadani, 91. Janis Meyer.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Post Solothurn - FC Zuchwil 2:2, FC Mümliswil - FC Riedholz 3:1, FC Subingen - FC Attiswil 0:3, FC Wiedlisbach - HSV Halten 0:3

Tabelle: 1. FC Attiswil 11 Spiele/29 Punkte (42:11). 2. FC Luterbach 10/24 (24:16), 3. HSV Halten 11/21 (35:24), 4. Türkischer SC Solothurn b 10/20 (32:16), 5. FC Mümliswil 11/16 (24:19), 6. FC Subingen 11/14 (13:26), 7. FC Wiedlisbach 11/13 (22:25), 8. FC Post Solothurn 11/12 (17:22), 9. FC Welschenrohr 10/11 (15:20), 10. FC Klus-Balsthal 10/11 (13:18), 11. FC Zuchwil 11/6 (19:41), 12. FC Riedholz 11/5 (18:36).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 01.11.2021 08:17 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten