3. Liga, Gruppe 2
Iliria siegt gegen Deitingen

Sieg für Iliria: Gegen Deitingen gewinnt das Team am Sonntag zuhause 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Deitingen: Tim Stampfli brachte seine Mannschaft in der 13. Minute 1:0 in Führung. In der 17. Minute traf Afrim Redzepi für Iliria zum 1:1-Ausgleich. In der 63. Minute gelang Bleron Dakaj der Führungstreffer zum 2:1 für Iliria.

Mit seinem Tor in der 78. Minute brachte Gjems Frrokaj Iliria mit zwei Treffern 3:1 in Führung. Tim Stampfli sorgte in der 81. Minute für Deitingen für den Anschlusstreffer zum 2:3. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Fitim Sadriji in der 83. Minute. Er traf zum 4:2 für Iliria.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Deitingen erhielten Tobias Büttiker (53.) und Marco Bieri (54.) eine gelbe Karte. Iliria blieb ohne Karte.

Iliria machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit acht Punkten auf Rang 8. Iliria hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und zweimal unentschieden gespielt. Iliria siegte zudem erstmals auswärts.

Für Iliria geht es auswärts gegen FC Gerlafingen (Platz 4) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 16. Oktober (17.00 Uhr, Kirchacker, Gerlafingen).

Mit der Niederlage rückt Deitingen in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit sechs Punkten neu Platz 10. Für Deitingen ist es bereits die fünfte Niederlage der laufenden Saison. Drei Spiele von Deitingen gingen unentschieden aus.

Für Deitingen geht es zuhause gegen FC Leuzigen (Platz 7) weiter. Diese Begegnung findet am 17. Oktober statt (11.00 Uhr, Sportanlage Grabmatt, Deitingen).

Telegramm: FC Iliria - FC Deitingen 4:2 (1:1) - Mittleres Brühl, Solothurn – Tore: 13. Tim Stampfli 0:1. 17. Afrim Redzepi 1:1. 63. Bleron Dakaj 2:1. 78. Gjems Frrokaj 3:1. 81. Tim Stampfli 3:2. 83. Fitim Sadriji 4:2. – Iliria: Burim Saciri, Leonis Ajvazi, Mete Karabulut, Fitim Racipi, Burim Raimi, Erkan Rahmanoski, Fitim Sadriji, Valon Kadrija, Ilir Gashi, Bleron Dakaj, Afrim Redzepi. – Deitingen: Felix Hulliger, Nicolas Kofmel, Marco Bieri, Jonas Zuber, Timo Schläfli, Fabian Bader, Benjarong Körnli, Simon Kofmel, Tim Stampfli, Julian Danis, Jonas Kofmel. – Verwarnungen: 53. Tobias Büttiker, 54. Marco Bieri.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Gerlafingen - SC Blustavia 5:3, FC Niederbipp - FC Biberist 3:2, FC Leuzigen - FC Subingen 0:3, FC Rüttenen - FC Bettlach 2:0, FC Selzach - FC Zuchwil 0:4, FC Iliria - FC Deitingen 4:2

Tabelle: 1. FC Zuchwil 9 Spiele/25 Punkte (26:7). 2. FC Subingen 9/22 (23:5), 3. SC Blustavia 9/21 (26:9), 4. FC Gerlafingen 9/19 (26:13), 5. FC Rüttenen 9/14 (15:17), 6. FC Niederbipp 9/12 (22:21), 7. FC Leuzigen 9/8 (13:23), 8. FC Iliria 9/8 (19:22), 9. FC Bettlach 9/7 (6:19), 10. FC Deitingen 9/6 (7:15), 11. FC Selzach 9/6 (15:33), 12. FC Biberist 9/4 (7:21).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2021 03:01 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten