2. Liga
Iliria setzt Siegesserie auch gegen Klus-Balsthal fort

Iliria setzt seine Siegesserie auch gegen Klus-Balsthal fort. Das 2:0 auswärts am Mittwoch bedeutet bereits den fünften Vollerfolg in Serie.

Drucken
Teilen
(chm)

Nach 65 torlosen Minuten eröffnete Nazim Elezi das Skore für Iliria. Klus-Balsthal schaffte es nicht, den Rückstand aufzuholen. Im Gegenteil: Dardan Llugaliu erhöhte in der 93. Minute sogar noch auf 2:0. Es war das Schlussresultat.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Klus-Balsthal für Florim Bilalli (27.) und Borislav Jankovic (58.). Für Iliria gab es keine Karte.

Mit einem Gegentore-Schnitt von 0.7 hat die Abwehr von Iliria ihre Qualitäten in den bisherigen Spielen schon vermehrt unter Beweis gestellt. Statistisch gesehen hat das Team sogar die beste Defensive der Gruppe. Die Offensive belegt mit 31 erzielten Toren Rang 1.

Iliria verteidigt mit dem Sieg seine Tabellenführung. Die Mannschaft steht nach elf Spielen bei 24 Punkten. Iliria hat bisher siebenmal gewonnen, einmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Für Iliria geht es nach der Winterpause auswärts gegen FC Lommiswil (Platz 4) weiter. Diese Begegnung findet am 19. März statt (17.00 Uhr, Fussballplatz Weiher, Lommiswil).

Für Klus-Balsthal hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit neun Punkten auf Rang 10. Klus-Balsthal hat bisher zweimal gewonnen, sechsmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Klus-Balsthal nach der Winterpause zuhause auf GS Italgrenchen (Platz 12). Zu diesem Spiel kommt es am 19. März (19.00 Uhr, Sportplatz Moos, Balsthal).

Telegramm: FC Klus-Balsthal - FC Iliria 0:2 (0:0) - Sportplatz Moos, Balsthal – Tore: 66. Nazim Elezi 0:1. 93. Dardan Llugaliu 0:2. – Klus-Balsthal: Zoran Andric, Borislav Jankovic, Florim Bilalli, Marco Scherrer, Eurico Ingles Nganga, Reto Uebelhart, Kosta Milosevic, Manoel Jaus, Sandro Moser, Luca Kamber, Eredit Hoxhaj. – Iliria: Nicola Trittibach, Kaan Sahin, Avdi Halimi, Dugagjin Dedaj, Burim Raimi, Mattia Sasso, Jasminder Dhillon, Riad Agushi, Shpetim Arifi, Alban Jahiu, Nazim Elezi. – Verwarnungen: 27. Florim Bilalli, 58. Borislav Jankovic.

Tabelle: 1. FC Iliria 11 Spiele/24 Punkte (31:8). 2. FC Biberist 10/20 (24:15), 3. FC Olten 10/19 (20:12), 4. FC Lommiswil 11/19 (22:16), 5. FC Härkingen 11/16 (27:19), 6. FC Trimbach 10/14 (18:26), 7. FC Mümliswil 10/13 (10:16), 8. FC Subingen 10/13 (16:17), 9. SC Fulenbach 10/9 (17:20), 10. FC Klus-Balsthal 11/9 (15:29), 11. FC Bellach 10/8 (16:29), 12. GS Italgrenchen 10/5 (14:23).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 29.10.2021 09:38 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten