4. Liga, Gruppe 1
Gerlafingen sorgt bei Lommiswil für Überraschung

Überraschender Sieg für Gerlafingen: Das Team auf Tabellenrang 11 hat am Sonntag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Lommiswil (5. Rang) zuhause 3:1 geschlagen. Gerlafingen feierte zugleich den ersten Saisonsieg im dritten Spiel.

Drucken
Teilen
(chm)

Lommiswil ging zunächst in der 12. Minute in Führung, als Tobias Vogt zum 1:0 traf. In der 28. Minute gelang Gerlafingen jedoch durch Dario Schneider der Ausgleich. Mustafa Özdemir traf in der 77. Minute. Es war die Führung zum 2:1 für Gerlafingen. Das letzte Tor der Partie fiel in der 95. Minute, als Kerem Berber für Gerlafingen auf 3:1 erhöhte.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Gerlafingen erhielten Alfio Aiello (60.) und Mustafa Özdemir (70.) eine gelbe Karte. Für Lommiswil gab es keine Karte.

In der Tabelle verbessert sich Gerlafingen von Rang 11 auf 4. Das Team hat vier Punkte. Gerlafingen hat je einmal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt.

Gerlafingen spielt zum nächsten Mal auswärts gegen Türkischer SC Solothurn a (Platz 6). Zu diesem Spiel kommt es am 11. September (18.30 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Lommiswil rutscht in der Tabelle von Rang 5 auf 9. Das Team hat drei Punkte. Lommiswil hat bisher einmal gewonnen und zweimal verloren.

Lommiswil tritt im nächsten Spiel zuhause gegen das Spitzenteam von HNK Croatia an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Diese Begegnung findet am 11. September statt (19.00 Uhr, Fussballplatz Weiher, Lommiswil).

Telegramm: FC Gerlafingen - FC Lommiswil 3:1 (1:1) - Kirchacker, Gerlafingen – Tore: 12. Tobias Vogt 0:1. 28. Dario Schneider 1:1. 77. Mustafa Özdemir 2:1. 95. Kerem Berber 3:1. – Gerlafingen: Danilo Rubino, Blert Ismajli, Philip Mathys, Kurt Kirchhofer, Deniz Gönder, Mattia Palermo, Nicolas Isch, Dario Schneider, Merhawi Kahsay, Simone Aiello, Kerem Berber. – Lommiswil: Lukas Neff, Oliver Brunner, Manuel Güggi, Matthias Vogt, Lukas Fluri, Nico Schläppi, Ronny Salzmann, Björn Zumofen, Janick Suludere, Tobias Vogt, Julian Schmid. – Verwarnungen: 60. Alfio Aiello, 70. Mustafa Özdemir.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: FC Gerlafingen - FC Lommiswil 3:1, FC Grenchen 15 - Kurdischer FC Solothurn 4:3, F.K. Bratstvo - Türkischer SC Solothurn a 4:2

Tabelle: 1. FC Solothurn 3 Spiele/9 Punkte (11:2). 2. HNK Croatia 3/9 (17:5), 3. F.K. Bratstvo 3/6 (9:6), 4. FC Gerlafingen 3/4 (7:7), 5. FC Bettlach 3/4 (5:7), 6. Türkischer SC Solothurn a 3/4 (9:9), 7. FC Grenchen 15 3/3 (8:11), 8. SC Blustavia 3/3 (7:9), 9. FC Lommiswil 3/3 (4:5), 10. FC Leuzigen 3/3 (6:11), 11. FC Bellach 3/3 (5:10), 12. Kurdischer FC Solothurn 3/1 (7:13).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 07.09.2021 09:52 Uhr.

Aktuelle Nachrichten