4. Liga, Gruppe 3
Fulenbach holt sich drei Punkte gegen Dulliken

Fulenbach behielt im Spiel gegen Dulliken am Dienstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Fulenbach lag ab der 11. Minute mit zwei Toren in Führung, nachdem Kevin Keiser (5. Minute) und Céddric Braam getroffen hatten. In der 54. Minute schoss Dulliken (Edson Francisco Chimuco Mbunga) noch den Anschlusstreffer zum 1:2.

Bei Dulliken gab es gleich zwei rote Karten, und zwar für Massimiliano Raso (86.) und Vincenzo Esposito (88.). Zudem gab es eine gelbe Karte für Massimiliano Raso (54.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Fulenbach, Céddric Braam (32.) kassierte sie.

Fulenbach machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit sieben Punkten auf Rang 7. Fulenbach hat bisher zweimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Fulenbach konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Für Fulenbach geht es in einem Auswärtsspiel gegen FC Hägendorf (Platz 5) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (25. September) (17.00 Uhr, Breite, Hägendorf).

Dulliken verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Für Dulliken ist es bereits die vierte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Dulliken ging unentschieden aus.

Für Dulliken geht es in einem Heimspiel gegen FC Oensingen (Platz 9) weiter. Die Partie findet am Samstag (25. September) statt (20.00 Uhr, Sportanlage Ey, Dulliken).

Telegramm: SC Fulenbach - FC Dulliken 2:1 (2:0) - Bad, Fulenbach – Tore: 5. Kevin Keiser 1:0. 11. Céddric Braam 2:0. 54. Edson Francisco Chimuco Mbunga 2:1. – Fulenbach: Jan Monbaron, Yves Rütimann, Rinaldo Grimbichler, Elias Sidler, Sandro Kunz, Flavio Premori, Matteo Barrer, Kevin Keiser, Luan Spielmann, Céddric Braam, Roman Weber. – Dulliken: Francesco Frangipane, Tobia Gaffuri, Jan Schönbucher, Habeeb Banjo, Salvatore Cipriano, Roland Hagmann, Massimiliano Raso, Brian Nyongesa, Edson Francisco Chimuco Mbunga, Dylan Pascale, Mike Zimmerli. – Verwarnungen: 32. Céddric Braam, 54. Massimiliano Raso – Ausschlüsse: 86. Massimiliano Raso, 88. Vincenzo Esposito.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Hägendorf - FC Fortuna Olten 2:2, SC Fulenbach - FC Dulliken 2:1, FC Oensingen - SV Alpha 1:4, FC Kestenholz - FC Wolfwil 4:2

Tabelle: 1. FC Härkingen 4 Spiele/10 Punkte (13:6). 2. FC Uskana Olten 4/10 (11:6), 3. FC Fortuna Olten 5/10 (17:11), 4. SV Alpha 5/9 (15:8), 5. FC Hägendorf 5/8 (15:10), 6. FC Kestenholz 5/7 (12:14), 7. SC Fulenbach 5/7 (9:13), 8. FC Wolfwil 5/7 (12:14), 9. FC Oensingen 5/6 (11:12), 10. FC Kappel 4/2 (4:12), 11. FC Olten 4/1 (5:13), 12. FC Dulliken 5/1 (8:13).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 23.09.2021 07:30 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten