4. Liga, Gruppe 1
Favorit Bratstvo siegt klar gegen Bellach

Bratstvo siegt als deutlich besser klassierte Mannschaft gegen Bellach: Der Tabellendritte siegt auswärts 3:0 gegen den Tabellenelften.

Drucken
Teilen
(chm)

Vitaliy Stankevych schoss Bratstvo in der 45. Minute zur 1:0-Führung. Branislav Macura sorgte in der 58. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Bratstvo. Dragomir Boskovic schoss das 3:0 (69. Minute) für Bratstvo und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Gelbe Karten gab es bei Bellach für Jonas Mosimann (3.), Jonas Knörr (12.) und Driton Avdili (84.). Gelbe Karten gab es bei Bratstvo für Igor Tanasic (44.) und Dragomir Boskovic (71.).

Die Offensive von Bratstvo hat bislang häufig überzeugt: In vier Spielen hat sie total 12 Tore erzielt, was einem Schnitt von 3 Toren pro Partie entspricht. Das Team hat die drittbeste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1.5 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Bellach ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 3.2 Tore pro Partie (Rang 9).

Unverändert liegt Bratstvo auf Rang 3. Das Team hat neun Punkte. Für Bratstvo ist es der zweite Sieg in Serie.

Bratstvo spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Bettlach (Platz 6). Diese Begegnung findet am 21. September statt (20.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Bellach liegt in der Tabelle unverändert auf Rang 11. Das Team hat drei Punkte. Für Bellach ist es bereits die dritte Niederlage der laufenden Saison.

Mit dem viertplatzierten FC Gerlafingen kriegt es Bellach als nächstes auswärts mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 21. September (20.00 Uhr, Kirchacker, Gerlafingen).

Telegramm: FC Bellach - F.K. Bratstvo 0:3 (0:1) - Sportplatz Brunnmatt, Bellach – Tore: 45. Vitaliy Stankevych 0:1. 58. Branislav Macura 0:2. 69. Dragomir Boskovic 0:3. – Bellach: Bogdan Costin Mateescu, Sven Lisser, Janis Faoro, Jonas Mosimann, Yitbarek Kana, Miran Junuzi, Nicolas Oetterli, Drin Vllasaliu, Jonas Knörr, Leurim Avdili, Dagmawi Kana. – Bratstvo: Darko Boskovic, David Milosevic, Zeljko Besinovic, Nikola Spasic, Vitaliy Stankevych, Aleksandar Markovic, Veljko Laudanovic, Dalibor Stevanovic, Marko Stevanovic, Dragomir Boskovic, Igor Tanasic. – Verwarnungen: 3. Jonas Mosimann, 12. Jonas Knörr, 44. Igor Tanasic, 71. Dragomir Boskovic, 84. Driton Avdili.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: FC Bellach - F.K. Bratstvo 0:3, FC Bettlach - SC Blustavia 1:2, Türkischer SC Solothurn a - FC Gerlafingen 2:3, FC Lommiswil - HNK Croatia 1:4

Tabelle: 1. HNK Croatia 4 Spiele/12 Punkte (21:6). 2. FC Solothurn 3/9 (11:2), 3. F.K. Bratstvo 4/9 (12:6), 4. FC Gerlafingen 4/7 (10:9), 5. SC Blustavia 4/6 (9:10), 6. FC Bettlach 4/4 (6:9), 7. Türkischer SC Solothurn a 4/4 (11:12), 8. FC Grenchen 15 3/3 (8:11), 9. FC Leuzigen 3/3 (6:11), 10. FC Lommiswil 4/3 (5:9), 11. FC Bellach 4/3 (5:13), 12. Kurdischer FC Solothurn 3/1 (7:13).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2021 01:18 Uhr.

Aktuelle Nachrichten