4. Liga, Gruppe 2
Erstmals drei Punkte für Türkischer SC bei Sieg gegen Riedholz

Im vierten Spiel ist es endlich soweit: Türkischer SC hat den ersten Saisonsieg erreicht. Gegen Riedholz gewinnt die Mannschaft am Samstag auswärts 6:0.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Türkischer SC über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren vier. Zur Halbzeitpause war das Team 2:0 in Führung gelegen.

Riedholz war überhaupt kein Treffer vergönnt.

Die Torschützen für Türkischer SC waren: Mücahit Arslan (2 Treffer), Kubilay Altintaç (2 Treffer) und Haydar Gökgül (2 Treffer).

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

Türkischer SC hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Durchschnittlich trifft die Offensive 3 Mal pro Partie.

Die Abwehr von Riedholz kassiert nicht selten viele Gegentore. Die total 14 Gegentore in vier Spielen bedeuten einen Schnitt von 3.5 Toren pro Match (Rang 11).

Türkischer SC verbessert sich in der Tabelle von Rang 10 auf 7. Das Team hat vier Punkte. Der erste Sieg der Saison für Türkischer SC folgt nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden.

Türkischer SC tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von FC Welschenrohr an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Das Spiel findet am 21. September statt (20.00 Uhr, Mühlacker, Welschenrohr).

Riedholz rutscht in der Tabelle von Rang 9 auf 12. Das Team hat zwei Punkte. Für Riedholz ist es bereits die zweite Niederlage der laufenden Saison. Zwei Spiele von Riedholz gingen unentschieden aus.

Riedholz trifft im nächsten Spiel in einem Heimspiel auf FC Wiedlisbach (Platz 11). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Diese Begegnung findet am 21. September statt (20.00 Uhr, Sportplatz Wyler, Riedholz).

Telegramm: FC Riedholz - Türkischer SC Solothurn b 0:6 (0:2) - Sportplatz Wyler, Riedholz – Tore: 13. Mücahit Arslan 0:1. 34. Mücahit Arslan 0:2. 72. Kubilay Altintaç (Penalty) 0:3.78. Kubilay Altintaç 0:4. 89. Haydar Gökgül 0:5. 91. Haydar Gökgül 0:6. – Riedholz: Livio Bruschi, Fabio Zambetti, Janis Büttiker, Simon Zysset, Marius Keune, Joel Binz, Vincent Kaufmann, Tobias Wyss, Marek Osecky, Adrian Canaj, Marek Roth. – Türkischer SC: Emre Genc, Qëndrim Elezi, Tolunay Yildiz, Ahmet Can Korkut, Erdem Cay, Ensar Ciftci, Kaan Akin, Yunus Özkaynak, Kubilay Altintaç, Mücahit Arslan, Serhat Daniskan. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Zuchwil - FC Welschenrohr 3:2, FC Riedholz - Türkischer SC Solothurn b 0:6, FC Wiedlisbach - FC Post Solothurn 1:0

Tabelle: 1. FC Attiswil 3 Spiele/9 Punkte (18:2). 2. FC Luterbach 3/9 (9:4), 3. FC Welschenrohr 4/7 (8:6), 4. HSV Halten 3/6 (9:9), 5. FC Mümliswil 4/6 (8:6), 6. FC Klus-Balsthal 3/4 (2:3), 7. Türkischer SC Solothurn b 4/4 (12:9), 8. FC Zuchwil 4/4 (8:17), 9. FC Post Solothurn 4/4 (7:7), 10. FC Subingen 4/4 (5:10), 11. FC Wiedlisbach 4/3 (4:9), 12. FC Riedholz 4/2 (6:14).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 12.09.2021 01:23 Uhr.

Aktuelle Nachrichten