4. Liga, Gruppe 2
Erneuter Sieg für Halten gegen Mümliswil

Halten setzt seine Siegesserie auch gegen Mümliswil fort. Das 2:0 zuhause am Samstag bedeutet bereits den vierten Vollerfolg in Serie.

Drucken
Teilen
(chm)

Nach 59 torlosen Minuten eröffnete Simon Jost das Skore für Halten. Mümliswil schaffte es nicht, den Rückstand aufzuholen. Im Gegenteil: Michel Steiner erhöhte in der 77. Minute sogar noch auf 2:0. Es war das Schlussresultat.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

In seiner Gruppe hat Halten den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Im Schnitt erzielt das Team 3 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach sechs Spielen, in denen die Offensive 18 Tore erzielte.

Halten bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. 15 Punkte bedeuten Rang 2. Für Halten ist es der vierte Sieg in Serie.

Halten spielt in der nächsten Partie in einem Auswärtsspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Post Solothurn (Rang 9). Das Spiel findet am 2. Oktober statt (17.30 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Für Mümliswil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sechs Punkten auf Rang 7. Für Mümliswil war es bereits die dritte Niederlage in Serie.

Im nächsten Spiel kriegt es Mümliswil daheim mit seinem Tabellennachbarn FC Klus-Balsthal (Platz 6) zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 3. Oktober (10.00 Uhr, Brühl, Mümliswil).

Telegramm: HSV Halten - FC Mümliswil 2:0 (0:0) - Spiegelberg, Halten – Tore: 60. Simon Jost 1:0. 77. Michel Steiner 2:0. – Halten: Hakan Brand, Cyrill Jacques, Yannick Schumacher, Claude Hohl, Jonas Ernst, Michael Jost, Claude Biegajlo, Michel Steiner, Stefan Rohde, Mathias Müller, Simon Jost. – Mümliswil: Daniel Lisser, Patrick Wehrli, Tobias Hafner, Tobias Glatzfelder, Mirco Allemann, Mirco Eggenschwiler, Ryan Disler, Cédric Gisler, Sebastian Gisler, Lars Probst, Dominik Dubach. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: HSV Halten - FC Mümliswil 2:0, FC Zuchwil - Türkischer SC Solothurn b 0:4

Tabelle: 1. FC Attiswil 5 Spiele/15 Punkte (24:4). 2. HSV Halten 6/15 (18:10), 3. Türkischer SC Solothurn b 6/10 (19:10), 4. FC Luterbach 5/9 (10:11), 5. FC Welschenrohr 5/7 (9:9), 6. FC Klus-Balsthal 5/7 (7:7), 7. FC Mümliswil 6/6 (9:11), 8. FC Riedholz 5/5 (10:15), 9. FC Post Solothurn 5/5 (7:7), 10. FC Subingen 5/5 (5:10), 11. FC Zuchwil 6/4 (9:25), 12. FC Wiedlisbach 5/3 (5:13).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2021 01:53 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten