4. Liga, Gruppe 2
Erfolg für Welschenrohr gegen Post Solothurn

Welschenrohr hat auch sein zweites Spiel für sich entschieden: Gegen Post Solothurn setzt es zuhause ein 2:1 ab.

Drucken
Teilen
(chm)

Welschenrohr lag ab der 65. Minute mit zwei Toren in Führung, nachdem Remo Jenzer (9. Minute) und Michael Uebelhart getroffen hatten. In der 83. Minute erzielte Post Solothurn (Mostafa Saeidi) noch den Anschlusstreffer zum 1:2.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Post Solothurn sah Lars Brenken (96.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Lars Brenken (71.), Enes Yörük (80.) und Armend Bediji (89.). Bei Welschenrohr erhielten Nicolas Studer (32.) und Stefan Husistein (40.) eine gelbe Karte.

In der Tabelle steht Welschenrohr nach dem zweiten Spiel auf Rang 2 (sechs Punkte). Für Welschenrohr geht es auswärts gegen FC Riedholz weiter. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (4. September) (17.00 Uhr, Sportplatz Wyler, Riedholz).

Post Solothurn steht mit drei Punkten auf Rang 6. Für Post Solothurn geht es daheim gegen Türkischer SC Solothurn b weiter. Die Partie findet am Freitag (3. September) statt (20.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Telegramm: FC Welschenrohr - FC Post Solothurn 2:1 (1:0) - Mühlacker, Welschenrohr – Tore: 9. Remo Jenzer 1:0. 65. Michael Uebelhart 2:0. 83. Mostafa Saeidi 2:1. – Welschenrohr: Marc Faganello, Patrick Hänni, Jürg Stoller, Michael Uebelhart, Stefan Husistein, Andri Bader, Nicolas Studer, Joel Faganello, Nicolas Gribi, Nico Brunner, Remo Jenzer. – Post Solothurn: Mert Onurlu, Lars Brenken, Dominic Meier, Valentin Batzli, Slobodan Bajinovic, Piraveen Pararajasingam, Enes Yörük, Yannick Schadebach, Silvan Rudolf von Rohr, Dimitri Batzli, Armend Bediji. – Verwarnungen: 32. Nicolas Studer, 40. Stefan Husistein, 71. Lars Brenken, 80. Enes Yörük, 89. Armend Bediji – Ausschluss: 96. Lars Brenken.

Tabelle: 1. FC Attiswil 2 Spiele/6 Punkte (16:2). 2. FC Welschenrohr 2/6 (4:1), 3. FC Luterbach 2/6 (6:3), 4. FC Klus-Balsthal 2/4 (2:1), 5. FC Mümliswil 2/3 (3:3), 6. FC Post Solothurn 2/3 (4:3), 7. HSV Halten 2/3 (7:8), 8. FC Subingen 2/1 (3:7), 9. FC Zuchwil 2/1 (4:13), 10. FC Riedholz 2/1 (4:6), 11. FC Wiedlisbach 2/0 (1:4), 12. Türkischer SC Solothurn b 2/0 (3:6).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 01.09.2021 16:40 Uhr.

Aktuelle Nachrichten