3. Liga, Gruppe 1
Dulliken stolpert gegen Wangen b.O.

Wangen b.O. hat am Sonntag gegen Dulliken die Überraschung geschafft: Die siebtplatzierte Mannschaft siegt auswärts gegen das erstklassierte Team 2:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Ein Eigentor von Dario Zürcher brachte in der 11. Minute die 1:0-Führung für Wangen b.O. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Besart Biljali in der 90. Minute. Er traf zum 2:0 für Wangen b.O.

Bei Wangen b.O. erhielten Edon Llapashtica (45.) und Lars Luterbacher (50.) eine gelbe Karte. Gelbe Karten gab es bei Dulliken für Eldin Jusic (30.) und Nilo Da Costa (80.).

In seiner Gruppe hat Wangen b.O. den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Im Schnitt erzielt das Team 3.6 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach zehn Spielen, in denen die Offensive 36 Tore erzielte.

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Wangen b.O. 20 Punkte bedeuten Rang 6. Für Wangen b.O. ist es der fünfte Sieg in Serie.

Wangen b.O. spielt in der nächsten Partie in einem Heimspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Egerkingen (Rang 12). Die Partie findet am 23. Oktober statt (19.00 Uhr, Chrüzmatt, Wangen bei Olten).

Dulliken gibt mit der Niederlage die Führungsposition in der Tabelle ab. 21 Punkte bedeuten Rang 3. Dulliken hat bisher siebenmal gewonnen und dreimal verloren.

Im nächsten Spiel kriegt es Dulliken auf fremdem Terrain mit seinem Tabellennachbarn FC Wangen a/A (Platz 4) zu tun. Das Spiel findet am 23. Oktober statt (17.00 Uhr, Staadfeld, Wangen a.Aare).

Telegramm: FC Dulliken - FC Wangen b.O. 0:2 (0:1) - Sportanlage Ey, Dulliken – Tore: 11. Eigentor (Dario Zürcher) 0:1.90. Besart Biljali 0:2. – Dulliken: Zlatan Delic, Robin Schenk, Nilo Da Costa, Dario Zürcher, Eldin Jusic, Seljami Hasani, Fidan Tahiraj, Alfredo Esposito, Ceyhun Kangal, Mike Zimmerli, Andrea Tocci. – Wangen b.O.: Kevin Reber, Gianluca Iozzia, Lars Luterbacher, Edon Llapashtica, Albin Mehmeti, Mir Mohammad Kamwar, Eduard Lekaj, Mergim Meholli, Alan Pomrcic, Albatrit Morinaj, Arton Halimi. – Verwarnungen: 30. Eldin Jusic, 45. Edon Llapashtica, 50. Lars Luterbacher, 80. Nilo Da Costa.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 1: FC Hägendorf - FC Kestenholz 1:4, FC Winznau - SC Flumenthal 2:4, FC Oensingen - FC Wangen a/A 0:8, FC Dulliken - FC Wangen b.O. 0:2, FC Egerkingen - FC Riedholz 1:11, FC Welschenrohr - FC Däniken-Gretzenbach 3:1

Tabelle: 1. FC Riedholz 10 Spiele/22 Punkte (44:11). 2. FC Kestenholz 10/22 (24:12), 3. FC Dulliken 10/21 (18:10), 4. FC Wangen a/A 10/20 (42:15), 5. FC Welschenrohr 10/20 (27:12), 6. FC Wangen b.O. 10/20 (36:23), 7. FC Hägendorf 10/19 (28:16), 8. FC Däniken-Gretzenbach 10/12 (25:21), 9. SC Flumenthal 10/7 (18:37), 10. FC Oensingen 10/6 (12:50), 11. FC Winznau 10/4 (13:31), 12. FC Egerkingen 10/0 (9:58).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.10.2021 18:09 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten