Frauen 3. Liga
Deutlicher Sieg für Dulliken gegen Fortuna Olten – Teams tauschen Plätze in der Tabelle

Dulliken behielt im Spiel gegen Fortuna Olten am Sonntag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 6:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Drei seiner Tore schoss Dulliken in der ersten Halbzeit, gleich viele in der zweiten Halbzeit.

Fortuna Olten war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 82. Minute zum zwischenzeitlichen 1:4.

Die Torschützinnen für Dulliken waren: Tamara Vucenic (2 Treffer), Jessica Koch (2 Treffer), Lea Pfluger (1 Treffer) und Enya Brun (1 Treffer). Einzige Torschützin für Fortuna Olten war: Delia Röösli (1 Treffer).

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

In seiner Gruppe hat Dulliken den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Durchschnittlich trifft die Offensive 1.8 Mal pro Partie.

Zahlreiche Gegentore sind für Fortuna Olten ein relativ häufiges Phänomen. Total liess das Team 22 Tore in fünf Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 3.7 Toren pro Spiel (Rang 8).

Dulliken verbessert sich in der Tabelle von Rang 8 auf 7. Das Team hat sechs Punkte. Dulliken hat bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren. Dulliken konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Im nächsten Spiel kriegt es Dulliken daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das drittklassierte Team SC Blustavia. Die Partie findet am Freitag (1. Oktober) statt (20.00 Uhr, Sportanlage Ey, Dulliken).

Fortuna Olten liegt neu am Ende der Tabelle. Nach sechs Spielen hat das Team sechs Punkte. Das Team verliert damit einen Platz. Fortuna Olten hat bisher einmal gewonnen und viermal verloren.

Fortuna Olten trifft im nächsten Spiel in einem Heimspiel auf FC Klus-Balsthal (Platz 6). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Das Spiel findet am 2. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportanlagen Kleinholz, Olten).

Telegramm: FC Dulliken - FC Fortuna Olten 6:1 (3:0) - Sportanlage Ey, Dulliken – Tore: 13. Tamara Vucenic 1:0. 22. Enya Brun 2:0. 27. Tamara Vucenic 3:0. 73. Lea Pfluger 4:0. 82. Delia Röösli 4:1. 85. Jessica Koch 5:1. 91. Jessica Koch (Penalty) 6:1. – Dulliken: Laura Pelosi, Tabea Kaiser, Raphaela Lätt, Valeria Schuler, Lara Steg, Jirapha Buache, Jessica Koch, Enya Brun, Lea Kämpf, Tamara Vucenic, Tamara Mele. – Fortuna Olten: Vanesa Zeqiri, Medina Shatrolli, Vlora Dibrani, Sonja Schwegler, Noemi Glanzmann, Sonja Schauli, Melanie Kolic, Romana Bazan, Delia Röösli, Kaltrina Abdyli, Nadine Andrik. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der Frauen 3. Liga: Gäu Selection - FC Klus-Balsthal 2:1, FC Dulliken - FC Fortuna Olten 6:1

Tabelle: 1. Gäu Selection 5 Spiele/12 Punkte (20:12). 2. FC Niederbipp b 5/9 (6:6), 3. SC Blustavia 6/9 (11:14), 4. FC Attiswil 5/7 (9:4), 5. FC Grenchen 15 5/7 (7:12), 6. FC Klus-Balsthal 5/6 (6:6), 7. FC Dulliken 5/6 (9:9), 8. FC Fortuna Olten 6/6 (17:22).

Mehr Details zum Spiel und zur Frauen 3. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.09.2021 23:17 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten