3. Liga, Gruppe 2
Deutlicher Sieg für Blustavia gegen Deitingen

Sieg für Blustavia: Gegen Deitingen gewinnt das Team am Mittwoch auswärts 3:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Das Tor von Luca Grillo in der 5. Minute bedeutete die 1:0-Führung für Blustavia. In der 15. Minute baute Yves Galey den Vorsprung für Blustavia auf zwei Tore aus (2:0). Blustavia konnte die Führung in der 67. Spielminute weiter ausbauen, als Felix Hulliger zum 3:0 ins eigene Gehäuse traf.

Bei Blustavia erhielten Yves Galey (11.), Joel Falk (38.) und Philipp Falk (87.) eine gelbe Karte. Gelbe Karten gab es bei Deitingen für Julian Danis (62.) und Felix Hulliger (83.).

Dass Blustavia viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen sieben Spielen hat Blustavia durchschnittlich 2.6 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die drittbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 1 mit durchschnittlich 0.4 zugelassenen Toren pro Spiel.

Dass Deitingen so viele Gegentore hinnehmen muss, kommt eher selten vor. Durchschnittlich muss die Defensive 1.4 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 5).

Blustavia rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Das Team liegt mit 18 Punkten auf Rang 2. Blustavia hat bisher sechsmal gewonnen und einmal verloren.

Blustavia spielt in der nächsten Partie in einem Heimspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Selzach (Rang 8). Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (2. Oktober) (17.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Nach der Niederlage büsst Deitingen zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit fünf Punkten auf Rang 10. Deitingen hat bisher einmal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Mit dem viertplatzierten FC Gerlafingen kriegt es Deitingen als nächstes in einem Heimspiel mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Das Spiel findet am Samstag (2. Oktober) statt (17.30 Uhr, Sportanlage Grabmatt, Deitingen).

Telegramm: FC Deitingen - SC Blustavia 0:3 (0:2) - Sportanlage Grabmatt, Deitingen – Tore: 5. Luca Grillo 0:1. 15. Yves Galey 0:2. 67. Eigentor (Felix Hulliger) 0:3. – Deitingen: Felix Hulliger, Nicolas Kofmel, Gimo Hodel, Marco Bieri, Jan Eberhard, Amar Hadzic, Olivier Niederer, Tobias Büttiker, Timo Schläfli, Tim Stampfli, Simon Kofmel. – Blustavia: Simon Giger, Michael Giger, Elio Ziltener, Dan Brand, Franco Torre, Philipp Falk, Risto Angelov, Yves Galey, Joel Falk, Luca Grillo, Jan Joder. – Verwarnungen: 11. Yves Galey, 38. Joel Falk, 62. Julian Danis, 83. Felix Hulliger, 87. Philipp Falk.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Deitingen - SC Blustavia 0:3, FC Gerlafingen - FC Subingen 1:3, FC Iliria - FC Biberist 3:0, FC Niederbipp - FC Zuchwil 3:3, FC Rüttenen - FC Selzach 2:2

Tabelle: 1. FC Zuchwil 7 Spiele/19 Punkte (16:7). 2. SC Blustavia 7/18 (18:3), 3. FC Subingen 7/16 (19:5), 4. FC Gerlafingen 7/15 (20:9), 5. FC Rüttenen 7/11 (13:11), 6. FC Leuzigen 7/8 (13:17), 7. FC Bettlach 7/7 (6:13), 8. FC Selzach 7/6 (14:24), 9. FC Niederbipp 7/6 (15:19), 10. FC Deitingen 7/5 (4:10), 11. FC Iliria 7/5 (15:19), 12. FC Biberist 7/1 (2:18).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 01.10.2021 01:55 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten