Frauen 2. Liga
Deutlicher Erfolg für Schwarz-Weiss gegen Solothurn Frauen

Sieg für Schwarz-Weiss: Gegen Solothurn Frauen gewinnt das Team am Samstag auswärts 4:0.

Drucken
Teilen
(chm)

In der 23. Minute gelang Veronica Conte Garcia der Führungstreffer zum 1:0 für Schwarz-Weiss. Egzona Salihi erhöhte in der 32. Minute zur 2:0-Führung für Schwarz-Weiss. Schwarz-Weiss erhöhte in der 60. Minute seine Führung durch Céline Borer weiter auf 3:0. Das letzte Tor der Partie erzielte Egzona Salihi, die in der 83. Minute die Führung für Schwarz-Weiss auf 4:0 ausbaute.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Schwarz-Weiss sah Veronica Conte Garcia (89.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Sina Sorg (39.) und Veronica Conte Garcia (62.). Für Solothurn Frauen gab es keine Karte.

Zahlreiche Gegentore sind für Solothurn Frauen ein relativ häufiges Phänomen. Durchschnittlich muss die Defensive 5 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 12).

Schwarz-Weiss verbessert sich in der Tabelle von Rang 5 auf 3. Das Team hat neun Punkte. Schwarz-Weiss hat bisher dreimal gewonnen und einmal verloren.

Für Schwarz-Weiss geht es in einem Heimspiel gegen SV Sissach (Platz 8) weiter. Die Partie findet am 26. September statt (13.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Mit der Niederlage rückt Solothurn Frauen in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit null Punkten neu Platz 11. Solothurn Frauen hat bisher nur verloren, nämlich fünfmal.

Für Solothurn Frauen geht es in einem Auswärtsspiel gegen SV Sissach (Platz 8) weiter. Das Spiel findet am 6. Oktober statt (20.00 Uhr, Sportzentrum Tannenbrunn, Sissach).

Telegramm: FC Solothurn Frauen - FC Schwarz-Weiss 0:4 (0:2) - Heidenegg, Derendingen – Tore: 23. Veronica Conte Garcia 0:1. 32. Egzona Salihi 0:2. 60. Céline Borer 0:3. 83. Egzona Salihi 0:4. – Solothurn Frauen: Joelle Schläfli, Anja Bachmann, Miriam Stampfli, Leonie Alder, Michelle Fahrni, Mina Shaini, Julia Nyffeler, Chiara Affolter, Janina Kaiser, Noelle Andres, Nadia Nyffeler. – Schwarz-Weiss: Stenia Michel, Anne Albrecht, Siri Leemann, Eva Flore Sono, Céline Borer, Yukino Gütlin, Michelle Albrecht, Sina Sorg, Veronica Conte Garcia, Keisha Verges, Egzona Salihi. – Verwarnungen: 39. Sina Sorg, 62. Veronica Conte Garcia – Ausschluss: 89. Veronica Conte Garcia.

Tabelle: 1. FC Baden 1897 4 Spiele/12 Punkte (19:4). 2. FC New Stars Basel 1934 3/9 (23:2), 3. FC Schwarz-Weiss 4/9 (9:8), 4. FC Therwil 4/9 (15:8), 5. SC Blustavia 3/6 (12:5), 6. FC Attiswil 4/6 (11:12), 7. FC Entfelden 4/6 (7:7), 8. SV Sissach 3/3 (3:11), 9. FC Allschwil 4/3 (11:16), 10. FC Villmergen 1 4/0 (1:18), 11. FC Solothurn Frauen 5/0 (5:25), 12. FC Niederbipp a 0/0 (0:0).

Mehr Details zum Spiel und zur Frauen 2. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 19.09.2021 14:32 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten