Frauen 2. Liga
Deutlicher 4:0-Sieg für Baden 1897 gegen Entfelden

Baden 1897 behielt im Spiel gegen Entfelden am Mittwoch auswärts das bessere Ende für sich und siegte 4:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Daniela De Sousa Ribeiro brachte Baden 1897 1:0 in Führung (2. Minute). Noemi Merz erhöhte in der 40. Minute zur 2:0-Führung für Baden 1897. Mit einem weiteren Tor erhöhte Noemi Merz für Baden 1897 auf 3:0. Für das Doppelpack benötigte sie nur gerade sieben Minuten. Ilenia Cancilleri schoss das 4:0 (52. Minute) für Baden 1897 und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

Die Offensive von Baden 1897 hat ihre Qualitäten schon häufiger unter Beweis gestellt. Im Schnitt trifft sie 4.7 Mal pro Spiel. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 3 mit durchschnittlich 1.3 zugelassenen Toren pro Spiel.

Keine Änderung in der Tabelle für Baden 1897: Das Team liegt mit 18 Punkten auf Rang 2. Baden 1897 hat bisher fünfmal gewonnen und einmal verloren.

Baden 1897 bestreitet als nächstes zuhause das Spitzenspiel gegen das drittplatzierte Team FC Schwarz-Weiss. Die Partie findet am 24. Oktober statt (14.30 Uhr, Stadion ESP, Baden).

Mit der Niederlage rückt Entfelden in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit neun Punkten neu Platz 7. Für Entfelden war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Entfelden spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Therwil (Platz 4). Die Partie findet am Sonntag (10. Oktober) statt (14.00 Uhr, Känelboden, Therwil).

Telegramm: FC Entfelden - FC Baden 1897 0:4 (0:2) - Bächen, Unterentfelden – Tore: 2. Daniela De Sousa Ribeiro 0:1. 40. Noemi Merz 0:2. 47. Noemi Merz 0:3. 52. Ilenia Cancilleri 0:4. – Entfelden: Fabienne Lüscher, Alina Oegerli, Marisa Tengler, Marisa Tomasi, Anja Marty, Aline Thut, Tamara Lombriser, Nadja Wyss, Julia Müller, Denise Gloor, Manola Häfeli. – Baden 1897: Veronica Fernandez, Daniela De Sousa Ribeiro, Chiara Krebs, Lisa Stoffel, Dominique Maron, Noemi Merz, Elena Gmür, Christina Angelopoulou, Ilenia Cancilleri, Evelyn Fuentes, Vanessa Rothacher. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der Frauen 2. Liga: FC Therwil - SC Blustavia 4:1, SV Sissach - FC Solothurn Frauen 4:2, FC Entfelden - FC Baden 1897 0:4

Tabelle: 1. FC New Stars Basel 1934 6 Spiele/18 Punkte (48:4). 2. FC Baden 1897 7/18 (33:9), 3. FC Schwarz-Weiss 6/15 (17:9), 4. FC Therwil 7/15 (25:21), 5. SC Blustavia 6/12 (20:10), 6. FC Attiswil 7/9 (17:22), 7. FC Entfelden 7/9 (11:17), 8. SV Sissach 6/6 (8:21), 9. FC Allschwil 6/3 (16:24), 10. FC Solothurn Frauen 6/0 (7:29), 11. FC Villmergen 1 6/0 (1:37), 12. FC Niederbipp a 0/0 (0:0).

Mehr Details zum Spiel und zur Frauen 2. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 07.10.2021 00:00 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten