4. Liga, Gruppe 3
Deutlicher 3:0-Sieg für Wolfwil gegen Olten

Sieg für Wolfwil: Gegen Olten gewinnt das Team am Samstag zuhause 3:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Nick Ackermann traf in der 2. Minute. Es war die Führung zum 1:0 für Wolfwil. Nick Ackermann war es auch, der in der 23. Minute Wolfwil weiter in Führung brachte. Sein zweiter Treffer in Folge bedeutete das 2:0. Jannik Leber schoss das 3:0 (61. Minute) für Wolfwil und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Wolfwil erhielten Mohssine El Majjodi (27.) und Valentin Hirt (69.) eine gelbe Karte. Für Olten gab es keine Karte.

Die Offensive von Wolfwil hat ihre Qualitäten schon häufiger unter Beweis gestellt. Im Schnitt trifft sie 2.6 Mal pro Spiel. Statistisch gesehen hat das Team die sechstbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 7 mit durchschnittlich 2.7 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Olten ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 3 Tore pro Partie (Rang 8).

Wolfwil machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit zehn Punkten auf Rang 6. Wolfwil hat bisher dreimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Wolfwil auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das drittklassierte Team FC Uskana Olten. Die Partie findet am 10. Oktober statt (17.00 Uhr, Sportanlagen Kleinholz, Olten).

Für Olten hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit drei Punkten auf Rang 11. Für Olten ist es bereits die vierte Niederlage der laufenden Saison. Drei Spiele von Olten gingen unentschieden aus. Olten verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel kriegt es Olten auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team FC Fortuna Olten. Die Partie findet am 9. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportanlagen Kleinholz, Olten).

Telegramm: FC Wolfwil - FC Olten 3:0 (2:0) - Allmend, Wolfwil – Tore: 2. Nick Ackermann 1:0. 23. Nick Ackermann 2:0. 61. Jannik Leber (Penalty) 3:0. – Wolfwil: Maksym Chapala, Lukas Bruder, Valentin Hirt, Patrick Löffel, Alain Gunziger, Fabian Erni, Yannic Moser, Philip Truffer, Nick Ackermann, Jannik Leber, Mohssine El Majjodi. – Olten: Abshir Abdi, Hasibullah Naseri, Micha Steiner, Tarik Sina Candan, Arben Brahimi, Maik Stephan Firus, Kjartan Teerlynck, Alexander Liu, Luca Stefanutti, Albinot Bajrami, Lino Meyer. – Verwarnungen: 27. Mohssine El Majjodi, 69. Valentin Hirt.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Härkingen - FC Dulliken 3:0, FC Wolfwil - FC Olten 3:0, SC Fulenbach - FC Fortuna Olten 3:4, FC Oensingen - FC Hägendorf 2:3

Tabelle: 1. FC Fortuna Olten 7 Spiele/16 Punkte (26:17). 2. FC Härkingen 7/15 (21:11), 3. FC Uskana Olten 7/15 (21:13), 4. FC Hägendorf 7/14 (22:12), 5. SV Alpha 6/10 (18:11), 6. FC Wolfwil 7/10 (18:19), 7. FC Oensingen 7/9 (18:17), 8. FC Kestenholz 7/8 (16:21), 9. SC Fulenbach 7/7 (12:21), 10. FC Kappel 6/4 (10:18), 11. FC Olten 7/3 (10:21), 12. FC Dulliken 7/1 (10:21).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 03.10.2021 15:13 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten