4. Liga, Gruppe 1
Croatia setzt Siegesserie auch gegen Leuzigen fort

Croatia reiht Sieg an Sieg: Gegen Leuzigen hat das Team am Samstag bereits den dritten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 4:0

Drucken
Teilen
(chm)

Luka Petrovic schoss Croatia in der 8. Minute zur 1:0-Führung. Den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Croatia stellte Jure Princip in Minute 43 her. Luka Petrovic baute in der 45. Minute die Führung für Croatia weiter aus (3:0). Marko Matkovic schoss das 4:0 (69. Minute) für Croatia und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Valerian Mollet von Leuzigen erhielt in der 83. Minute die gelbe Karte.

In der Tabelle liegt Croatia weiterhin auf Rang 2. Das Team hat neun Punkte. Croatia hat bisher immer gewonnen, nämlich dreimal.

Croatia spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Lommiswil (Platz 5). Die Partie findet am 11. September statt (19.00 Uhr, Fussballplatz Weiher, Lommiswil).

Leuzigen steht in der Tabelle neu auf Rang 8 (zuvor: 7). Das Team hat drei Punkte. Leuzigen hat bisher einmal gewonnen und zweimal verloren.

Für Leuzigen geht es daheim gegen FC Grenchen 15 (Platz 12) weiter. Das Spiel findet am 12. September statt (11.00 Uhr, Kreuzacker, Leuzigen).

Telegramm: HNK Croatia - FC Leuzigen 4:0 (3:0) - Mittleres Brühl, Solothurn – Tore: 8. Luka Petrovic 1:0. 43. Jure Princip 2:0. 45. Luka Petrovic 3:0. 69. Marko Matkovic 4:0. – Croatia: Alan Do Nascimento Santana, Daniel Simic, Ivan Simic, Jure Princip, Ivan Aracic, Marko Matkovic, Simo Karakus, Josip Aracic, Lukas Frljic, Dario Knezovic, Luka Petrovic. – Leuzigen: Jonas Zimmermann, Fabio Lüthi, Raphael Meer, Silvan Bläsi, Davids Andres, Yegor Vladymyrov, Manuel Stalder, Valerian Mollet, Silas Hanyecz, Marco Rosario Renda, Kevin Schönmann. – Verwarnungen: 83. Valerian Mollet.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: SC Blustavia - FC Bellach 2:3, HNK Croatia - FC Leuzigen 4:0

Tabelle: 1. FC Solothurn 3 Spiele/9 Punkte (11:2). 2. HNK Croatia 3/9 (17:5), 3. Türkischer SC Solothurn a 2/4 (7:5), 4. FC Bettlach 3/4 (5:7), 5. FC Lommiswil 2/3 (3:2), 6. F.K. Bratstvo 2/3 (5:4), 7. SC Blustavia 3/3 (7:9), 8. FC Leuzigen 3/3 (6:11), 9. FC Bellach 3/3 (5:10), 10. Kurdischer FC Solothurn 2/1 (4:9), 11. FC Gerlafingen 2/1 (4:6), 12. FC Grenchen 15 2/0 (4:8).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.09.2021 02:09 Uhr.

Aktuelle Nachrichten