3. Liga, Gruppe 2
Blustavia setzt Siegesserie auch gegen Bettlach fort

Blustavia setzt seine Siegesserie auch gegen Bettlach fort. Das 3:1 zuhause am Samstag bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Folge.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Bettlach: Pascal Maritz brachte seine Mannschaft in der 34. Minute 1:0 in Führung. Yves Galey glich in der 46. Minute für Blustavia aus. Es hiess 1:1. Yves Galey war auch gleich für die 2:1-Führung (53. Minute) für Blustavia verantwortlich. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Luca Grillo in der 87. Minute. Er traf zum 3:1 für Blustavia.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Bettlach sah Manuel Ketels (72.) die rote Karte. Gelb erhielt Mitja Haring (45.). Bei Blustavia gab es vier gelbe Karten.

Die Offensive von Blustavia hat bislang häufig überzeugt: In zwölf Spielen hat sie total 33 Tore erzielt, was einem Schnitt von 2.8 Toren pro Partie entspricht. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1 zugelassenen Toren pro Spiel.

Blustavia bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. 30 Punkte bedeuten Rang 2. Blustavia hat bisher zehnmal gewonnen und zweimal verloren.

Für Blustavia geht es nach der Winterpause in einem Auswärtsspiel gegen FC Leuzigen (Platz 6) weiter. Die Partie findet am 19. März statt (17.30 Uhr, Kreuzacker, Leuzigen).

Bettlach verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Für Bettlach ist es bereits die achte Niederlage der laufenden Saison. Zwei Spiele von Bettlach gingen unentschieden aus.

Für Bettlach geht es nach der Winterpause auswärts gegen FC Biberist (Platz 10) weiter. Die Partie findet am 19. März statt (18.15 Uhr, Sportplatz Giriz, Biberist).

Telegramm: SC Blustavia - FC Bettlach 3:1 (1:1) - Mittleres Brühl, Solothurn – Tore: 34. Pascal Maritz 0:1. 46. Yves Galey 1:1. 53. Yves Galey 2:1. 87. Luca Grillo 3:1. – Blustavia: Simon Giger, Reto Arnold, Elio Ziltener, Michael Giger, Franco Torre, Joel Falk, Risto Angelov, Philipp Falk, Luca Grillo, Yves Galey, Jan Arvid Berg. – Bettlach: Tim Walker, Mauro von Arx, Matthias Messerli, Marco Fabbro, Mehmet Dönmez, Luca Supper, Fausto Falgetano, Mitja Haring, Manuel Ketels, Eric Kohler, Pascal Maritz. – Verwarnungen: 5. Luca Grillo, 42. Joel Falk, 42. Yves Galey, 45. Mitja Haring, 70. Pascal Brunner – Ausschluss: 72. Manuel Ketels.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: SC Blustavia - FC Bettlach 3:1, FC Rüttenen - FC Deitingen 4:4, FC Zuchwil - FC Biberist 3:0, FC Niederbipp - FC Gerlafingen 1:4, FC Selzach - FC Subingen 0:2

Tabelle: 1. FC Subingen 12 Spiele/31 Punkte (32:6). 2. SC Blustavia 12/30 (33:12), 3. FC Zuchwil 12/29 (34:13), 4. FC Gerlafingen 12/25 (33:19), 5. FC Rüttenen 12/15 (19:24), 6. FC Leuzigen 12/12 (20:31), 7. FC Niederbipp 12/12 (26:34), 8. FC Deitingen 12/11 (16:22), 9. FC Iliria 12/11 (27:28), 10. FC Biberist 12/10 (12:24), 11. FC Selzach 12/9 (17:39), 12. FC Bettlach 12/8 (10:27).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 18:51 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten