4. Liga, Gruppe 1
Bettlach verliert gegen Seriensieger Kurdischer FC Soloth – Mehmet Bulut entscheidet Spiel

Kurdischer FC Soloth setzt seine Siegesserie auch gegen Bettlach fort. Das 1:0 zuhause am Sonntag bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Folge.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Entscheidung fiel in der ersten Halbzeit. Das 1:0 erzielte Mehmet Bulut in der 27. Minute.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Die einzige gelbe Karte bei Kurdischer FC Soloth erhielt: Özgür Bünül (89.) eine Verwarnung gab es für Bettlach, nämlich für Christoph Walker (45.).

Kurdischer FC Soloth machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit elf Punkten auf Rang 6. Kurdischer FC Soloth hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Auf Kurdischer FC Soloth wartet im nächsten Spiel das fünftplatzierte Team SC Blustavia, also der Tabellennachbar. Das Spiel findet am 23. Oktober statt (17.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Für Bettlach hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sieben Punkten auf Rang 10. Bettlach hat bisher zweimal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Bettlach geht es zuhause gegen FC Leuzigen (Platz 8) weiter. Das Spiel findet am 23. Oktober statt (17.00 Uhr, Neufeld, Bettlach).

Telegramm: Kurdischer FC Solothurn - FC Bettlach 1:0 (1:0) - Mittleres Brühl, Solothurn – Tor: 27. Mehmet Bulut 1:0. – Kurdischer FC Soloth: Mert Onurlu, Ali Cokyasar, Abdurrahman Demir, Namet Catak, Taylan Demirci, Avishan Jeganathan, Isyan Saritoprak, Baris Kasakolu, Mehmet Bulut, Jeniban Sellathurai, Baran Ildeniz. – Bettlach: Tobias Gojnik, Dominik Häni, Matthias Streit, Luca Manz, Daniele Baldari, Remo Betschart, Yves Maritz, Christoph Walker, Rico Candrian, Armando Choque Morales, Özcan Günes. – Verwarnungen: 45. Christoph Walker, 89. Özgür Bünül.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: FC Leuzigen - FC Bellach 2:2, Kurdischer FC Solothurn - FC Bettlach 1:0, FC Grenchen 15 - SC Blustavia 6:6

Tabelle: 1. HNK Croatia 9 Spiele/24 Punkte (44:14). 2. FC Solothurn 9/23 (27:7), 3. FC Grenchen 15 9/19 (37:27), 4. FC Gerlafingen 9/16 (20:25), 5. SC Blustavia 9/13 (26:26), 6. Kurdischer FC Solothurn 9/11 (23:23), 7. FC Lommiswil 9/9 (15:17), 8. FC Leuzigen 9/9 (14:23), 9. F.K. Bratstvo 9/9 (15:26), 10. FC Bettlach 9/7 (12:20), 11. FC Bellach 9/7 (19:31), 12. Türkischer SC Solothurn a 9/7 (21:34).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.10.2021 22:33 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten