3. Liga, Gruppe 2
Auswärtssieg für Subingen gegen Gerlafingen

Sieg für Subingen: Gegen Gerlafingen gewinnt das Team am Mittwoch auswärts 3:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Philipp Breu eröffnete in der 31. Minute das Skore, als er für Gerlafingen das 1:0 markierte. Der Treffer fiel mittels Penalty. Gleichstand stellte Michael Balmer durch seinen Treffer für Subingen in der 57. Minute her. Joshua Widmer brachte Subingen 2:1 in Führung (70. Minute). Mit dem 3:1 für Subingen schoss Michael Balmer das letzte Tor der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Subingen, Julian Flükiger (93.) kassierte sie. Eine Verwarnung gab es für Gerlafingen, nämlich für Ilija Garic (92.).

Mit einem Tore-Schnitt von 2.7 Toren pro Spiel ist Subingen bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 2 mit durchschnittlich 0.7 zugelassenen Toren pro Spiel.

Dass Gerlafingen so viele Gegentore hinnehmen muss, kommt eher selten vor. Die total 9 Gegentore in sieben Spielen bedeuten einen Schnitt von 1.3 Toren pro Match (Rang 4).

Mit dem Sieg rückt Subingen um einen Platz nach vorne. Mit 16 Punkten liegt das Team auf Rang 3. Subingen hat bisher fünfmal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Subingen spielt in der nächsten Partie in einem Heimspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Iliria (Rang 11). Das Spiel findet am Samstag (2. Oktober) statt (18.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Nach der Niederlage büsst Gerlafingen zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 15 Punkten auf Rang 4. Gerlafingen hat bisher fünfmal gewonnen und zweimal verloren.

Als nächstes trifft Gerlafingen auswärts mit FC Deitingen (Platz 10) auf ein schlechterklassiertes Team. Das Spiel findet am Samstag (2. Oktober) statt (17.30 Uhr, Sportanlage Grabmatt, Deitingen).

Telegramm: FC Gerlafingen - FC Subingen 1:3 (1:0) - Kirchacker, Gerlafingen – Tore: 31. Philipp Breu (Penalty) 1:0.57. Michael Balmer 1:1. 70. Joshua Widmer 1:2. 94. Michael Balmer 1:3. – Gerlafingen: Stefan Csako, Biagio Prestifilippo, Salko Durakovic, Dino Mujanovic, Niyanthan Ratnaraja, Florentin Mustafa, Endrit Aliji, Francesco Vadala, Volkan Turhan, Philipp Breu, Beytullah Özdemir. – Subingen: Thomas Witmer, Silvan Valenti, Julian Flükiger, Elia Del Frate, Manuel Nützi, Patrick Roth, Daniel Gebek, Devin Rauscher, Michael Balmer, Joshua Widmer, Benedikt Nützi. – Verwarnungen: 92. Ilija Garic, 93. Julian Flükiger.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Deitingen - SC Blustavia 0:3, FC Gerlafingen - FC Subingen 1:3, FC Iliria - FC Biberist 3:0, FC Niederbipp - FC Zuchwil 3:3, FC Rüttenen - FC Selzach 2:2

Tabelle: 1. FC Zuchwil 7 Spiele/19 Punkte (16:7). 2. SC Blustavia 7/18 (18:3), 3. FC Subingen 7/16 (19:5), 4. FC Gerlafingen 7/15 (20:9), 5. FC Rüttenen 7/11 (13:11), 6. FC Leuzigen 7/8 (13:17), 7. FC Bettlach 7/7 (6:13), 8. FC Selzach 7/6 (14:24), 9. FC Niederbipp 7/6 (15:19), 10. FC Deitingen 7/5 (4:10), 11. FC Iliria 7/5 (15:19), 12. FC Biberist 7/1 (2:18).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 29.09.2021 23:16 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten