4. Liga, Gruppe 2
Aussenseiter Zuchwil gewinnt gegen Welschenrohr

Zuchwil hat am Samstag gegen Welschenrohr die Überraschung geschafft: Die elftplatzierte Mannschaft siegt zuhause gegen das drittklassierte Team 3:2. Zugleich war es für Zuchwil im vierten Spiel der erste Sieg der Saison.

Drucken
Teilen
(chm)

Zuchwil ging bis in Minute 41 mit drei Toren in Vorsprung. Es trafen: Ivan Barjasic (5.), Jonathan Seeger (33.) und Hamza Caliskan (41.). Welschenrohr kam noch auf ein Tor heran. Torschützen waren: Remo Jenzer (43.) und Simon Eggenschwiler (73.).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Zuchwil erhielten Miguel Cardenas (23.) und Ivan Barjasic (75.) eine gelbe Karte. Die einzige gelbe Karte bei Welschenrohr erhielt: Marc Fluri (75.)

In der Tabelle verbessert sich Zuchwil von Rang 11 auf 8. Das Team hat vier Punkte. Zuchwil hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Zuchwil geht es auswärts gegen FC Klus-Balsthal (Platz 6) weiter. Die Partie findet am 21. September statt (20.00 Uhr, Sportplatz Moos, Balsthal).

Welschenrohr liegt in der Tabelle unverändert auf Rang 3. Das Team hat sieben Punkte. Welschenrohr hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Welschenrohr spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen Türkischer SC Solothurn b (Platz 7). Zu diesem Spiel kommt es am 21. September (20.00 Uhr, Mühlacker, Welschenrohr).

Telegramm: FC Zuchwil - FC Welschenrohr 3:2 (3:1) - Sportzentrum, Zuchwil – Tore: 5. Ivan Barjasic 1:0. 33. Jonathan Seeger 2:0. 41. Hamza Caliskan 3:0. 43. Remo Jenzer 3:1. 73. Simon Eggenschwiler 3:2. – Zuchwil: Marc Maurer, Mohammad Mustafa, Lerint Aliu, Raymond Andrist, Mohammed Hazzore, Miguel Cardenas, Jonathan Seeger, Ivan Barjasic, Hamza Caliskan, Berkan Özgen, Florian Frrokaj. – Welschenrohr: Marc Faganello, Jürg Stoller, David Kupper, Marc Fluri, Stefan Husistein, Andri Bader, Joel Faganello, Simon Eggenschwiler, Nicolas Gribi, André Allemann, Remo Jenzer. – Verwarnungen: 23. Miguel Cardenas, 75. Marc Fluri, 75. Ivan Barjasic.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Zuchwil - FC Welschenrohr 3:2, FC Riedholz - Türkischer SC Solothurn b 0:6, FC Wiedlisbach - FC Post Solothurn 1:0

Tabelle: 1. FC Attiswil 3 Spiele/9 Punkte (18:2). 2. FC Luterbach 3/9 (9:4), 3. FC Welschenrohr 4/7 (8:6), 4. HSV Halten 3/6 (9:9), 5. FC Mümliswil 4/6 (8:6), 6. FC Klus-Balsthal 3/4 (2:3), 7. Türkischer SC Solothurn b 4/4 (12:9), 8. FC Zuchwil 4/4 (8:17), 9. FC Post Solothurn 4/4 (7:7), 10. FC Subingen 4/4 (5:10), 11. FC Wiedlisbach 4/3 (4:9), 12. FC Riedholz 4/2 (6:14).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 12.09.2021 18:30 Uhr.

Aktuelle Nachrichten