Frauen 2. Liga
Attiswil verliert gegen Seriensieger Sissach

Sissach setzt seine Siegesserie auch gegen Attiswil fort. Das 2:1 auswärts am Samstag bedeutet bereits den vierten Vollerfolg in Folge.

Drucken
Teilen
(chm)

Sissach lag ab der 21. Minute mit zwei Toren in Führung, nachdem Elisa Blattner (15. Minute) und Tamara Zimmermann getroffen hatten. Attiswil gelang in der 55. Minute durch Nadine Scheidegger noch der Anschlusstreffer.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

Sissach bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. 15 Punkte bedeuten Rang 6. Sissach hat bisher fünfmal gewonnen und viermal verloren.

Für Sissach geht es zuhause gegen FC Baden 1897 (Platz 4) weiter. Diese Begegnung findet am 30. Oktober statt (20.00 Uhr, Sportzentrum Tannenbrunn, Sissach).

Für Attiswil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit neun Punkten auf Rang 8. Für Attiswil war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Attiswil spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Solothurn Frauen (Platz 10). Die Partie findet am 30. Oktober statt (20.00 Uhr, Heidenegg, Derendingen).

Telegramm: FC Attiswil - SV Sissach 1:2 (0:2) - Sportplatz Lindenrain, Attiswil – Tore: 15. Elisa Blattner 0:1. 21. Tamara Zimmermann 0:2. 55. Nadine Scheidegger 1:2. – Attiswil: Sarah Berner, Tanja Steiner, Sarah Biedermann, Saskia Scheidegger, Fabiana Martinelli, Larissa Corea, Nadine Scheidegger, Alexandra Kaderli, Celine Lemp, Antonia Landi, Edlira Fejzuli. – Sissach: Fabienne Saladin, Ana Maria Marinho Dos Santos, Sara Weber, Ramona Hasler, Michelle Kohler, Geraldine Giller, Tamara Zimmermann, Elisa Blattner, Marita Zeltner, Luana Pricoli, Maria Enz. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der Frauen 2. Liga: FC Attiswil - SV Sissach 1:2, SC Blustavia - FC Villmergen 1 7:1

Tabelle: 1. FC New Stars Basel 1934 8 Spiele/24 Punkte (65:8). 2. FC Schwarz-Weiss 8/21 (26:12), 3. SC Blustavia 9/19 (35:13), 4. FC Baden 1897 7/18 (33:9), 5. FC Therwil 9/18 (40:26), 6. SV Sissach 9/15 (23:25), 7. FC Entfelden 10/10 (12:41), 8. FC Attiswil 9/9 (20:28), 9. FC Allschwil 8/3 (19:32), 10. FC Solothurn Frauen 8/3 (10:37), 11. FC Villmergen 1 9/0 (4:56), 12. FC Niederbipp a 0/0 (0:0).

Mehr Details zum Spiel und zur Frauen 2. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 23.10.2021 23:29 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten