Regio-Fussball Solothurn

3. LIGA, GRUPPE 2: Welschenrohr gewinnt deutlich gegen Olten

© CH Media

Welschenrohr behielt im Spiel gegen Olten auswärts das bessere Ende für sich und siegte 5:0.

In der 1. Minute gelang Marco Hug der Führungstreffer zum 1:0 für sein Team. Mit einem weiteren Tor erhöhte Marco Hug für Welschenrohr auf 2:0. Für das Doppelpack benötigte er nur gerade ein Minuten. Welschenrohr erhöhte in der 6. Minute seine Führung durch Max Merkle weiter auf 3:0.

Welschenrohr erhöhte in der 40. Minute seine Führung durch Adrian Fankhauser weiter auf 4:0. Das letzte Tor der Partie erzielte Ivo Teutschmann, der in der 86. Minute die Führung für Welschenrohr auf 5:0 ausbaute.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Die einzige gelbe Karte bei Welschenrohr erhielt: Marco Hug (43.) die einzige gelbe Karte bei Olten erhielt: Niklaus Jakob (43.)

Mit einem Gegentore-Schnitt von 0.8 hat die Abwehr von Welschenrohr ihre Qualitäten in den bisherigen Spielen schon vermehrt unter Beweis gestellt. Statistisch gesehen hat das Team sogar die beste Defensive der Gruppe. Die Offensive belegt mit 10 geschossenen Toren Rang 6.

Zahlreiche Gegentore sind für Olten ein relativ häufiges Phänomen. Die total 27 Gegentore in vier Spielen bedeuten einen Schnitt von 6.8 Toren pro Match (Rang 13).

Welschenrohr machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle und liegt neu mit sieben Punkten auf Rang 7 (+3). Welschenrohr hat bisher zweimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Welschenrohr konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Auf Welschenrohr wartet im nächsten Spiel das achtplatzierte Team FC Wangen a. A. also der Tabellennachbar. Die Partie findet am 12. September statt (18.00 Uhr, Mühlacker, Welschenrohr).

In der Tabelle liegt Olten weiterhin auf Rang 13. Das Team hat null Punkte. Olten hat bisher nur verloren, nämlich viermal.

Olten trifft im nächsten Spiel auf fremdem Terrain auf FC Dulliken (Platz 11). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Zu diesem Spiel kommt es am 12. September (17.00 Uhr, Sportanlage Ey, Dulliken).

Telegramm: FC Olten - FC Welschenrohr 0:5 (0:4) - Sportplatz Kleinholz, Olten – Tore: 1. Marco Hug 0:1. 2. Marco Hug 0:2. 6. Max Merkle 0:3. 40. Adrian Fankhauser 0:4. 86. Ivo Teutschmann 0:5. – Olten: Brahimi Valdin, Brahimi Arben, Steiner Micha, Gültekin Yilmaz, Bjoenness Fredrik, Amani Peyman, Berisha Levis, Stefanutti Luca, Azemi Bleart, Golob Julian, Dutra Viana Jone. – Welschenrohr: Mägli David, Gribi Marco, Eggenschwiler Patrick, Uebelhart Michael, Studer Nicolas, Widmer Kevin, Stampfli Claudio, Fink Samuel, Fankhauser Adrian, Merkle Max, Hug Marco. – Verwarnungen: 43. Niklaus Jakob, 43. Marco Hug.

Tabelle: 1. FC Trimbach 5 Spiele/11 Punkte (11:6). 2. FC Deitingen 4/10 (16:4), 3. FC Winznau 5/10 (17:9), 4. FC Subingen 5/10 (10:7), 5. FC Hägendorf 5/10 (19:6), 6. FC Kestenholz 5/7 (14:10), 7. FC Welschenrohr 5/7 (10:4), 8. FC Wangen a/A 4/6 (7:7), 9. SC Flumenthal 4/4 (6:11), 10. FC Wangen b. O. 4/4 (6:10), 11. FC Dulliken 5/4 (5:7), 12. FC Mümliswil 5/1 (4:18), 13. FC Olten 4/0 (1:27).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 20:16 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1