Regio-Fussball Solothurn

3. LIGA, GRUPPE 2: Trimbach bezwingt Flumenthal

© CH Media

Trimbach gewinnt zuhause gegen Flumenthal 2:0.

Bereits in der 10. Minute traf Daniel Bärtschi zum 1:0. In der 91. Minute erhöhte Egzon Sej auf 2:0 für Trimbach.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Matthias Schmid von Flumenthal erhielt in der 90. Minute die gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Trimbach zu den Besten: Total liess das Team 6 Tore in fünf Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1.2 Toren pro Spiel (Rang 3).

Trimbach rückt mit dem Sieg an die Tabellenspitze vor. Das Team hat nach fünf Spielen elf Punkte auf dem Konto. Das Team rückt damit um drei Plätze vor. Für Trimbach ist es bereits der dritte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat zweimal zuhause und einmal auswärts gewonnen. Zwei Spiele von Trimbach gingen unentschieden aus.

Als nächstes trifft Trimbach in einem Auswärtsspiel mit FC Wangen b. O. (Rang 9) auf ein schlechterklassiertes Team. Das Spiel findet am 12. September statt (19.00 Uhr, Chrüzmatt, Wangen bei Olten).

In der Tabelle liegt Flumenthal weiterhin auf Rang 8. Das Team hat vier Punkte. Flumenthal hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Flumenthal geht es in einem Heimspiel gegen FC Mümliswil (Platz 12) weiter. Die Partie findet am 12. September statt (17.30 Uhr, Sportplatz Kressmatt, Flumenthal).

Telegramm: FC Trimbach - SC Flumenthal 2:0 (1:0) - Sportanlage Leinfeld, Trimbach – Tore: 10. Daniel Bärtschi 1:0. 91. Egzon Sej 2:0. – Trimbach: Flury Jonas, Ademovic Enis, Sej Egzon, Meier Alexander, Garcia Dos Santos Jose, Suarez Vigo Ivan, Pally Sven, Thut Manuel, Castro Martin, Bärtschi Daniel, Schifferle Luca. – Flumenthal: Henzi Colin, Roth Stefan, Schmid Matthias, Bachl Marlon, Huber David, Rüede Mike, Allemann Sebastian, Schönenberger Christof, Avduli Veton, Müller Nicolas, Grossenbacher Timo. – Verwarnungen: 90. Matthias Schmid.

Tabelle: 1. FC Trimbach 5 Spiele/11 Punkte (11:6). 2. FC Deitingen 4/10 (16:4), 3. FC Winznau 5/10 (17:9), 4. FC Subingen 5/10 (10:7), 5. FC Hägendorf 4/9 (19:6), 6. FC Kestenholz 5/7 (14:10), 7. FC Wangen a/A 4/6 (7:7), 8. SC Flumenthal 4/4 (6:11), 9. FC Wangen b. O. 4/4 (6:10), 10. FC Welschenrohr 4/4 (5:4), 11. FC Dulliken 4/3 (5:7), 12. FC Mümliswil 5/1 (4:18), 13. FC Olten 3/0 (1:22).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 00:34 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1