Regio-Fussball Solothurn

3. LIGA, GRUPPE 2: Manuel Müller führt Welschenrohr mit drei Toren zum Sieg gegen Wangen b.O.

© CH Media

Welschenrohr reiht Sieg an Sieg: Gegen Wangen b. O. hat das Team am Samstag bereits den dritten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 7:0

Auf dem Weg zum ungefährdeten Sieg erzielte Welschenrohr vier seiner Tore in den ersten 45 Minuten, drei kamen in der zweiten Halbzeit dazu. Überhaupt kein Tor gelang derweil Wangen b. O.

Matchwinner für Welschenrohr war Manuel Müller, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Welschenrohr waren: Marco Hug (1 Treffer), Florian Wyss (1 Treffer), Claudio Stampfli (1 Treffer) und Adrian Fankhauser (1 Treffer)

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Hammam Ghaith von Wangen b. O. erhielt in der 48. Minute die gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Welschenrohr zu den Besten: Total liess das Team 16 Tore in zwölf Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1.3 Toren pro Spiel (Rang 2).

Zahlreiche Gegentore sind für Wangen b. O. ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 2.9 Tore pro Partie (Rang 11).

Welschenrohr rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit 17 Punkten liegt das Team auf Rang 7. Für Welschenrohr ist es der dritte Sieg in Serie.

Welschenrohr tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Trimbach an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Die Partie findet am 31. Oktober statt (18.00 Uhr, Mühlacker, Welschenrohr).

Nach der Niederlage büsst Wangen b. O. einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 17 Punkten auf Rang 8. Nach drei Siegen in Serie verliert Wangen b. O. erstmals wieder.

Auf Wangen b. O. wartet im nächsten Spiel auswärts das neuntplatzierte Team FC Dulliken, also der Tabellennachbar. Die Partie findet am 31. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportanlage Ey, Dulliken).

Telegramm: FC Welschenrohr - FC Wangen b. O. 7:0 (4:0) - Mühlacker, Welschenrohr – Tore: 4. Manuel Müller 1:0. 8. Claudio Stampfli 2:0. 11. Florian Wyss 3:0. 16. Manuel Müller 4:0. 52. Manuel Müller 5:0. 58. Adrian Fankhauser 6:0. 85. Marco Hug 7:0. – Welschenrohr: Teutschmann Ivo, Wyss Florian, Uebelhart Michael, Christ Ernst, Gribi Marco, Eggenschwiler Patrick, Stampfli Claudio, Fink Samuel, Widmer Kevin, Müller Manuel, Fankhauser Adrian. – Wangen b.O.: Perren Florijan, Deari Florentin, Iozzia Gianluca, Tmava Kenan, Kamwar Mir Mohammad, Ngo Kim Lân, Ngokpho Natthawut, Ghaith Hammam, Shazimani Dreni, Dalipi Leutrim, Halimi Arton. – Verwarnungen: 48. Hammam Ghaith.

Tabelle: 1. FC Hägendorf 12 Spiele/28 Punkte (38:15). 2. FC Trimbach 12/24 (34:21), 3. FC Subingen 11/23 (31:16), 4. FC Deitingen 12/23 (33:16), 5. FC Kestenholz 12/20 (32:23), 6. FC Winznau 12/18 (28:23), 7. FC Welschenrohr 12/17 (29:16), 8. FC Wangen b. O. 12/17 (29:35), 9. FC Dulliken 11/11 (16:16), 10. FC Wangen a/A 11/11 (18:25), 11. SC Flumenthal 11/10 (18:31), 12. FC Mümliswil 11/5 (16:36), 13. FC Olten 11/4 (6:55).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2020 00:03 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des SOFV.

Meistgesehen

Artboard 1