Regio-Fussball Solothurn

3. LIGA, GRUPPE 2: Favorit Deitingen siegt gegen Mümliswil

© CH Media

Als deutlich besser klassierte Mannschaft (Rang 4 vs. 12) ist Deitingen seiner Favoritenrolle gegen Mümliswil gerecht geworden und gewann auswärts 5:0.

In der 19. Minute gelang Tim Stampfli der Führungstreffer zum 1:0 für sein Team. David Flury sorgte in der 49. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Deitingen. Tim Stampfli baute in der 52. Minute die Führung für Deitingen weiter aus (3:0).

Deitingen erhöhte in der 58. Minute seine Führung durch Raphael Stalder weiter auf 4:0. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Timo Schläfli in der 85. Minute, als er für Deitingen zum 5:0 traf.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

In der Defensive hat Deitingen in seinen bisherigen Spielen meist überzeugt. Im Schnitt lässt das Team nur 1 Tore zu pro Spiel zu. Statistisch gesehen hat das Team sogar die beste Defensive der Gruppe. Der Sturm belegt mit 16 geschossenen Toren Rang 2.

Die Abwehr von Mümliswil kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 3.6 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach fünf Spielen, in denen die Defensive 18 Tore hinnehmen musste (Rang 12).

Deitingen verbessert sich in der Tabelle von Rang 4 auf 1. Das Team hat zehn Punkte. Für Deitingen ist es der zweite Sieg in Serie. Deitingen konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Als nächstes tritt Deitingen zuhause gegen das zweitplatzierte Team FC Subingen zum Spitzenduell an. Das Spiel findet am 12. September statt (17.30 Uhr, Sportanlage Grabmatt, Deitingen).

Für Mümliswil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit einem Punkt auf Rang 12. Für Mümliswil ist es bereits die vierte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Mümliswil ging unentschieden aus.

Mümliswil spielt zum nächsten Mal auswärts gegen SC Flumenthal (Platz 8). Die Partie findet am 12. September statt (17.30 Uhr, Sportplatz Kressmatt, Flumenthal).

Telegramm: FC Mümliswil - FC Deitingen 0:5 (0:1) - Brühl, Mümliswil – Tore: 19. Tim Stampfli 0:1. 49. David Flury 0:2. 52. Tim Stampfli 0:3. 58. Raphael Stalder 0:4. 85. Timo Schläfli 0:5. – Mümliswil: Lisser Daniel, Fluri Marco, Bader Christian, Wehrli Patrick, Kamber Adrian, Glatzfelder Tobias, Kohler David, Disler Ryan, Wehrli Philippe, Gisler Sebastian, Probst Lars. – Deitingen: Kissling Franco, Kofmel Nicolas, Bieri Marco, Hadzic Amar, Zuber Jonas, Stampfli Tim, Eberhard Jan, Niederer Olivier, Günther Marco, Flury David, Stalder Raphael. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Tabelle: 1. FC Deitingen 4 Spiele/10 Punkte (16:4). 2. FC Subingen 4/9 (8:5), 3. FC Hägendorf 4/9 (19:6), 4. FC Trimbach 4/8 (9:6), 5. FC Winznau 4/7 (15:9), 6. FC Wangen a/A 3/6 (7:5), 7. FC Kestenholz 4/6 (12:8), 8. SC Flumenthal 3/4 (6:9), 9. FC Wangen b. O. 4/4 (6:10), 10. FC Welschenrohr 4/4 (5:4), 11. FC Dulliken 4/3 (5:7), 12. FC Mümliswil 5/1 (4:18), 13. FC Olten 3/0 (1:22).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.09.2020 17:28 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1