Regio-Fussball Solothurn

3. LIGA, GRUPPE 2: Deitingen holt sich drei Punkte gegen Dulliken

© CH Media

Deitingen behielt im Spiel gegen Dulliken am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 2:0.

In der 35. Minute gelang Marco Günther der Führungstreffer zum 1:0 für Deitingen. In der Schlussphase (84. Minute) erhöhte sodann Marco Walter noch zum Endresultat von 2:0

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Deitingen, Marco Walter (89.) kassierte sie. Eine Verwarnung gab es für Dulliken, nämlich für Senad Ljaljic (90.).

In der Abwehr gehört Deitingen zu den Besten: Die total 13 Gegentore in zehn Spielen bedeuten einen Schnitt von 1.2 Toren pro Match (Rang 1).

Deitingen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 20 Punkten auf Rang 4. Deitingen hat bisher fünfmal gewonnen, dreimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Deitingen in einem Auswärtsspiel mit seinem Tabellennachbarn FC Kestenholz (Platz 5) zu tun. Diese Begegnung findet am 24. Oktober statt (17.30 Uhr, St. Peter, Kestenholz).

Für Dulliken hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit elf Punkten auf Rang 10. Für Dulliken war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Dulliken trifft im nächsten Spiel daheim auf SC Flumenthal (Platz 11). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Zu diesem Spiel kommt es am 24. Oktober (17.00 Uhr, Sportanlage Ey, Dulliken).

Telegramm: FC Deitingen - FC Dulliken 2:0 (1:0) - Sportanlage Grabmatt, Deitingen – Tore: 35. Marco Günther 1:0. 84. Marco Walter 2:0. – Deitingen: Hulliger Felix, Kofmel Nicolas, Bieri Marco, Zuber Jonas, Frei Simon, Hadzic Amar, Walter Marco, Günther Marco, Stampfli Tim, Flury David, Stalder Raphael. – Dulliken: Delic Zlatan, Gaffuri Tobia, Schenk Robin, Hagmann Roland, Ljaljic Senad, Celebi Muhammed, Curic Josip, Tahiraj Fidan, Da Costa Nilo, Duraku Albin, Chimuco Mbunga Mario Kisungo. – Verwarnungen: 89. Marco Walter, 90. Senad Ljaljic.

Tabelle: 1. FC Hägendorf 12 Spiele/28 Punkte (38:15). 2. FC Subingen 11/23 (31:16), 3. FC Trimbach 11/21 (30:19), 4. FC Deitingen 11/20 (28:13), 5. FC Kestenholz 11/20 (29:18), 6. FC Winznau 11/18 (26:19), 7. FC Wangen b. O. 11/17 (29:28), 8. FC Welschenrohr 11/14 (22:16), 9. FC Wangen a/A 11/11 (18:25), 10. FC Dulliken 11/11 (16:16), 11. SC Flumenthal 11/10 (18:31), 12. FC Mümliswil 11/5 (16:36), 13. FC Olten 11/4 (6:55).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.10.2020 21:53 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1