Regio-Fussball Solothurn

3. LIGA, GRUPPE 1: Rüttenen gewinnt klar gegen Bettlach – Teams tauschen Plätze in der Tabelle

© CH Media

Bettlach lag gegen Rüttenen deutlich vorne, nämlich 2:0 (9. Minute) - und verlor dennoch. Rüttenen feiert einen 5:2-Auswärtssieg.

Durch Tore von Eric Kohler (7.) und Fausto Falgetano (9.) ging Bettlach bis in die 9. Minute mit 2:0 in Führung. Der Zwei-Tore-Vorsprung genügte aber nicht.

Dann begann die Zeit von Rüttenen: In der 13. Minute gelang Rüttenen (Aron Heynen) der Anschlusstreffer (1:2).

Wiederum Aron Heynen (44. Minute) glich das Spiel für Rüttenen aus. In der 49. Minute war es an Sebastian Meister, Rüttenen 3:2 in Führung zu bringen. Roman Burkard erhöhte in der 56. Minute zur 4:2-Führung für Rüttenen. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Moritz Frey in der 77. Minute, als er für Rüttenen zum 5:2 traf.

Gelbe Karten gab es bei Bettlach für Polido De Azevedo Artur Luis (40.), Michael Tschanz (49.) und Eric Kohler (72.). Bei Rüttenen erhielten Dominic Müller (30.) und Jan Lüthy (52.) eine gelbe Karte.

In seiner Gruppe hat Rüttenen den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Die total 33 Tore in elf Spielen bedeuten einen Schnitt von 3 Toren pro Match.

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Rüttenen. Das Team liegt mit 20 Punkten auf Rang 4. Rüttenen hat bisher sechsmal gewonnen, dreimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Rüttenen in einem Auswärtsspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team GS Italgrenchen. Das Spiel findet am 24. Oktober statt (16.00 Uhr, Sportplatz Riedern, Grenchen).

Mit der Niederlage rückt Bettlach in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 18 Punkten neu Platz 5. Bettlach hat bisher sechsmal gewonnen und fünfmal verloren.

Auf Bettlach wartet im nächsten Spiel zuhause das sechstplatzierte Team FC Zuchwil, also der Tabellennachbar. Die Partie findet am 24. Oktober statt (17.00 Uhr, Neufeld, Bettlach).

Telegramm: FC Bettlach - FC Rüttenen 2:5 (2:2) - Neufeld, Bettlach – Tore: 7. Eric Kohler 1:0. 9. Fausto Falgetano 2:0. 13. Aron Heynen 2:1. 44. Aron Heynen 2:2. 49. Sebastian Meister 2:3. 56. Roman Burkard 2:4. 77. Moritz Frey 2:5. – Bettlach: Walker Tim, Kuhn Claudio, Tschanz Michael, Messerli Matthias, Haring Mitja, Falgetano Fausto, Sriwong Kevin, Walker Jan, Marugg Joel, Kohler Eric, Zingg Kevin. – Rüttenen: Lüthy Jan, Luder Benjamin, Felber Moritz, Frentzel Timo, Fluri Sven, Burkard Roman, Frey Moritz, Hürzeler Sven, Müller Dominic, Meister Sebastian, Heynen Aron. – Verwarnungen: 30. Dominic Müller, 40. Polido De Azevedo Artur Luis, 49. Michael Tschanz, 52. Jan Lüthy, 72. Eric Kohler.

Tabelle: 1. FC Riedholz 11 Spiele/23 Punkte (32:14). 2. GS Italgrenchen 11/23 (23:12), 3. FC Gerlafingen 11/23 (39:14), 4. FC Rüttenen 11/20 (33:21), 5. FC Bettlach 11/18 (31:27), 6. FC Zuchwil 10/17 (20:15), 7. SC Blustavia 11/16 (22:22), 8. FC Selzach 11/15 (22:26), 9. FC Leuzigen 11/10 (18:29), 10. FC Biberist 11/9 (19:26), 11. Türkischer SC Solothurn Solothurn 10/6 (16:30), 12. HNK Croatia 11/2 (8:47).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2020 14:31 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1