Regio-Fussball Solothurn

3. LIGA, GRUPPE 1: Riedholz siegt gegen Bettlach

© CH Media

Riedholz behielt im Spiel gegen Bettlach zuhause das bessere Ende für sich und siegte 5:3.

Nachdem Henry Horn Riedholz in der 49. Minute 3:2 in Führung schoss, gab das Team den Vorsprung nicht mehr aus der Hand. Für Riedholz waren danach noch erfolgreich: Alex Steffen (52.) und Silas Gunziger (71.), für Bettlach Eric Kohler (90.).

Riedholz ging zweimal in Führung, Bettlach holte immerhin einmal wieder auf.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Marco Bruni von Riedholz erhielt in der 46. Minute die gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Riedholz zu den Besten: Die total 6 Gegentore in vier Spielen bedeuten einen Schnitt von 1.5 Toren pro Match (Rang 2).

Zahlreiche Gegentore sind für Bettlach ein relativ häufiges Phänomen. Die total 15 Gegentore in fünf Spielen bedeuten einen Schnitt von 3 Toren pro Match (Rang 11).

Riedholz verbessert sich in der Tabelle von Rang 5 auf 4. Das Team hat neun Punkte. Für Riedholz ist es bereits der dritte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat einmal zuhause und zweimal auswärts gewonnen. Riedholz konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Riedholz tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von GS Italgrenchen an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Das Spiel findet am 12. September statt (17.00 Uhr, Sportplatz Riedern, Grenchen).

Nach der Niederlage büsst Bettlach drei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit sechs Punkten auf Rang 9. Für Bettlach war es bereits die dritte Niederlage in Serie. Einmal verlor Bettlach zuhause und zweimal auswärts. Bettlach verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel kriegt es Bettlach in einem Heimspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Leuzigen. Das Spiel findet am Donnerstag (10. September) statt (20.00 Uhr, Neufeld, Bettlach).

Telegramm: FC Riedholz - FC Bettlach 5:3 (2:1) - Sportplatz Wyler, Riedholz – Tore: 7. Marc Nanzer 1:0. 32. Alex Steffen 2:0. 46. Fausto Falgetano (Penalty) 2:1.48. Daniele Gallizioli 2:2. 49. Henry Horn 3:2. 52. Alex Steffen 4:2. 71. Silas Gunziger 5:2. 90. Eric Kohler 5:3. – Riedholz: Feier Marco, Ilgenstein Tim, Rickenbacher Noah, Schönenberger Lukas, Reinhart Elia, Gunziger Silas, Fürst Simon, Bruni Marco, Horn Henry, Nanzer Marc, Steffen Alex. – Bettlach: Schmid Nicolas, Supper Luca, Ketels Manuel, Messerli Matthias, Haring Mitja, Sriwong Kevin, Kohler Eric, Dönmez Oguz, Zingg Kevin, Maritz Pascal, Gallizioli Daniele. – Verwarnungen: 46. Marco Bruni.

Tabelle: 1. GS Italgrenchen 5 Spiele/11 Punkte (12:9). 2. FC Leuzigen 5/10 (13:8), 3. FC Rüttenen 4/9 (17:9), 4. FC Riedholz 4/9 (10:6), 5. FC Selzach 4/7 (9:9), 6. FC Gerlafingen 4/7 (14:9), 7. FC Zuchwil 5/7 (7:6), 8. SC Blustavia 5/7 (9:9), 9. FC Bettlach 5/6 (11:15), 10. Türkischer SC Solothurn Solothurn 5/2 (8:13), 11. FC Biberist 5/1 (7:13), 12. HNK Croatia 3/0 (1:12).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 19:07 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1