Regio-Fussball Solothurn

3. LIGA, GRUPPE 1: Klevis Haziri rettet Italgrenchen einen Punkt gegen Gerlafingen

Sechs Tore sind zwischen Gerlafingen und Italgrenchen gefallen. Einen Sieger gab es beim 3:3 jedoch nicht.

Bis zur 56. Minute ging Italgrenchen deutlich in Führung, nämlich 3:1. Die Treffer erzielte(.) philipp Breu (8., 41.) und Beytullah Özdemir (56.). Für Italgrenchen erfolgreich war bis dahin Alessandro Giannini (38.).

Italgrenchen kam in der 72. Minute auf ein Tor heran, als Klevis Haziri per Elfmeter zum 2:3 traf. Der Ausgleich für Italgrenchen zum 3:3 fiel spät durch Klevis Haziri. Er war in der 94. Minute erfolgreich. Für den Torschützen war es der zweite Treffer der Partie.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Italgrenchen. Bei Gerlafingen erhielten Philipp Breu (15.) und Mirset Kesedzic (80.) eine gelbe Karte.

Gerlafingen hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Total schoss das Team 12 Tore in drei Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 4 Toren pro Spiel.

Unverändert liegt Gerlafingen auf Rang 2. Das Team hat sieben Punkte. Gerlafingen hat bisher zweimal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Gerlafingen auswärts mit FC Selzach (Rang 9) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (2. September) (20.00 Uhr, Zilweg, Selzach).

Unverändert liegt Italgrenchen auf Rang 1. Das Team hat sieben Punkte. Italgrenchen hat bisher zweimal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Italgrenchen zuhause auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zehntplatzierte FC Biberist. Die Partie findet am Mittwoch (2. September) statt (20.00 Uhr, Sportplatz Riedern, Grenchen).

Alle Spiele der Runde: SC Blustavia - Türkischer SC Solothurn Solothurn 2:1, FC Riedholz - FC Leuzigen 1:2, FC Rüttenen - HNK Croatia 6:0, FC Zuchwil - FC Selzach 1:1, FC Gerlafingen - GS Italgrenchen 3:3

Tabelle: 1. GS Italgrenchen 3 Spiele/7 Punkte (9:7). 2. FC Gerlafingen 3/7 (12:6), 3. FC Rüttenen 3/6 (15:8), 4. FC Leuzigen 3/6 (8:6), 5. SC Blustavia 3/6 (7:6), 6. FC Zuchwil 3/4 (3:3), 7. FC Riedholz 2/3 (3:2), 8. FC Bettlach 3/3 (6:9), 9. FC Selzach 2/1 (4:6), 10. FC Biberist 3/1 (5:9), 11. Türkischer SC Solothurn Solothurn 3/1 (5:9), 12. HNK Croatia 1/0 (0:6).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Alle Details zur Liga finden Sie auf der Seite des SOFV.

Meistgesehen

Artboard 1