Regio-Fussball Solothurn

3. LIGA, GRUPPE 1: Italgrenchen lässt sich von Biberist kein Bein stellen

Italgrenchen siegt als deutlich besser klassierte Mannschaft gegen Biberist: Der Tabellenzweite siegt zuhause 2:1 gegen den Tabellenzehnten.

Italgrenchen lag ab der 19. Minute mit zwei Toren in Führung, nachdem Klevis Haziri (10. Minute) und Alessandro Giannini getroffen hatten. Biberist gelang in der 38. Minute durch Marco Affolter noch der Anschlusstreffer.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Biberist für Janis Frölich (67.) und Pascal Thurnheer (83.). Keine einzige Karte erhielt Italgrenchen.

Italgrenchen hat die drittbeste Torbilanz der Gruppe. Die total 11 Tore in vier Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.8 Toren pro Match.

In der Tabelle verbessert sich Italgrenchen von Rang 2 auf 1. Das Team hat zehn Punkte. Italgrenchen hat bisher dreimal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Italgrenchen in einem Auswärtsspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das siebtplatzierte SC Blustavia. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (5. September) (17.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

In der Tabelle verliert Biberist Plätze und zwar von Rang 10 auf 11. Das Team hat einen Punkt. Für Biberist ist es bereits die dritte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Biberist ging unentschieden aus.

Für Biberist geht es in einem Heimspiel gegen FC Selzach (Platz 8) weiter. Die Partie findet am Samstag (5. September) statt (18.15 Uhr, Sportplatz Giriz, Biberist).

Telegramm: GS Italgrenchen - FC Biberist 2:1 (2:1) - Sportplatz Riedern, Grenchen – Tore: 10. Klevis Haziri 1:0. 19. Alessandro Giannini 2:0. 38. Marco Affolter 2:1. – Italgrenchen: Leuenberger Martin, Conde Rodrigues Stefano, Palermo Matteo, Emch Mika, Sutter Dominique, Giannini Alessandro, Haziri Klevis, Januzaj Korab, Bur Nicolai, Palermo Ivan, Eggenschwiler Jari. – Biberist: Heri Sascha, Grossen Romeo, Keller Nicola, Buri Fabio, Frölich Janis, Thurnheer Sian, Herrmann Philipp, Geissbühler Marc, Schmid Leon, Stuber Raphael, Affolter Marco. – Verwarnungen: 67. Janis Frölich, 83. Pascal Thurnheer.

Tabelle: 1. GS Italgrenchen 4 Spiele/10 Punkte (11:8). 2. FC Rüttenen 4/9 (17:9), 3. FC Leuzigen 4/9 (11:6), 4. FC Gerlafingen 4/7 (14:9), 5. FC Riedholz 3/6 (5:3), 6. FC Bettlach 4/6 (8:10), 7. SC Blustavia 4/6 (8:8), 8. FC Selzach 3/4 (7:8), 9. FC Zuchwil 4/4 (4:5), 10. Türkischer SC Solothurn Solothurn 4/1 (6:11), 11. FC Biberist 4/1 (6:11), 12. HNK Croatia 2/0 (0:9).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des SOFV.

Meistgesehen

Artboard 1