3. LIGA, GRUPPE 1: Bettlach mit Sieg gegen Leuzigen – Kevin Sriwong als Matchwinner

Sieg für Bettlach: Gegen Leuzigen gewinnt das Team am Mittwoch zuhause 2:1.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Bettlach geriet zunächst in Rückstand, als Claudio Zenger in der 21. Minute die zwischenzeitliche Führung für Leuzigen gelang. In der 57. Minute glich Bettlach jedoch aus und ging in der 80. Minute in Führung. Torschützen waren Jan Walker und Kevin Sriwong.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Leuzigen für Philip Sollberger (11.) und Livio Wyss (62.). Bettlach blieb ohne Karte.

Bettlach hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Die total 27 Tore in neun Spielen bedeuten einen Schnitt von 3 Toren pro Match.

Bettlach machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 15 Punkten auf Rang 5. Bettlach hat bisher fünfmal gewonnen und viermal verloren.

Für Bettlach geht es auswärts gegen FC Selzach (Platz 7) weiter. Die Partie findet am Samstag (10. Oktober) statt (19.00 Uhr, Zilweg, Selzach).

Für Leuzigen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zehn Punkten auf Rang 8. Leuzigen hat bisher dreimal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Leuzigen geht es auswärts gegen FC Zuchwil (Platz 6) weiter. Die Partie findet am Samstag (10. Oktober) statt (17.00 Uhr, Widi, Zuchwil).

Telegramm: FC Bettlach - FC Leuzigen 2:1 (0:1) - Neufeld, Bettlach – Tore: 21. Claudio Zenger 0:1. 57. Jan Walker (Penalty) 1:1.80. Kevin Sriwong 2:1. – Bettlach: Schmid Nicolas, Ketels Manuel, Tschanz Michael, Messerli Matthias, Haring Mitja, von Arx Mauro, Sriwong Kevin, Walker Jan, Marugg Joel, Zingg Kevin, Gallizioli Daniele. – Leuzigen: Gassler Olivier, Sollberger Philip, Aebischer Raphael, Dasen Luca, Affolter NIcolas, Hahn Joel, Wyss Livio, Eberhard Tim, Brunner Nick, Grünig Joel, Zenger Claudio. – Verwarnungen: 11. Philip Sollberger, 62. Livio Wyss.

Tabelle: 1. GS Italgrenchen 9 Spiele/21 Punkte (21:10). 2. FC Riedholz 9/19 (26:14), 3. FC Gerlafingen 9/19 (32:14), 4. FC Rüttenen 9/16 (25:16), 5. FC Bettlach 9/15 (27:22), 6. FC Zuchwil 9/14 (17:14), 7. FC Selzach 9/14 (22:24), 8. FC Leuzigen 9/10 (17:19), 9. SC Blustavia 9/10 (16:21), 10. FC Biberist 9/9 (18:17), 11. Türkischer SC Solothurn Solothurn 9/5 (13:27), 12. HNK Croatia 9/1 (6:42).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 08.10.2020 08:47 Uhr.