3. LIGA, GRUPPE 3: Sieg für Brühl im Showdown gegen Henau – Henau verliert nach drei Siegen

Das drittplatzierte Team Brühl hat am Sonntag im Duell zweier Topteams den erstklassierten Verein Henau zuhause 3:1 besiegt.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Brühl ging in der 18. Spielminute durch Joel Ammann in Führung, ehe Henau in der 23. Minute (Dario Regazzoni) der Ausgleich gelang. Das Tor von Elia Rosalen in der 46. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Brühl. Das letzte Tor der Partie fiel in der 72. Minute, als Cherito Javier Halter Mosquea für Brühl auf 3:1 erhöhte.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine Verwarnung gab es für Brühl, nämlich für Mark Lekaj (82.). Die einzige gelbe Karte bei Henau erhielt: Patrick Meier (55.)

Die Offensive von Brühl hat bislang häufig überzeugt: In sieben Spielen hat sie total 21 Tore erzielt, was einem Schnitt von 3 Toren pro Partie entspricht. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 1 mit durchschnittlich 1.6 zugelassenen Toren pro Spiel.

Der Sieg bringt Brühl an die Spitze Die Mannschaft steht nach sieben Spielen bei 17 Punkten. Das ist ein Sprung um zwei Plätze. Brühl hat bisher fünfmal gewonnen, nie verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Brühl bestreitet als nächstes auf fremdem Terrain das Spitzenspiel gegen das drittplatzierte Team FC Zuzwil 1. Diese Begegnung findet am 17. Oktober statt (17.30 Uhr, Gemeindesportplatz Zuzwil, Zuzwil).

Nach der Niederlage muss Henau die Tabellenführung abgeben. Mit 15 Punkten liegt das Team auf Rang 2. Henau hat bisher fünfmal gewonnen und zweimal verloren.

Henau spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Wittenbach 1 (Platz 5). Das Spiel findet am 17. Oktober statt (17.00 Uhr, Rüti, Henau).

Telegramm: SC Brühl 2 - FC Henau 1 3:1 (1:1) - Paul – Tore: 18. Joel Ammann 1:0. 23. Dario Regazzoni 1:1. 46. Elia Rosalen 2:1. 72. Cherito Javier Halter Mosquea 3:1. – Brühl: Berisha Alban, Bissegger Claudio, Adzijaj Blerim, Linke Marius, Dima Gioele, Kargbo Thomas, Milic Mirko, Halter Mosquea Cherito Javier, Rosalen Elia, Ammann Joel, Laski Manuel. – Henau: Eberle Manuel, Weibel Joel, Maager Matthias, Sejdi Bujar, Meier Patrick, Hungerbühler Renato, Bossart Manuel, Dal Molin Remo, Holenstein Robin, Löhrer Cédric, Regazzoni Dario. – Verwarnungen: 55. Patrick Meier, 82. Mark Lekaj.

Tabelle: 1. SC Brühl 2 7 Spiele/17 Punkte (21:11). 2. FC Henau 1 7/15 (19:13), 3. FC Zuzwil 1 7/15 (19:17), 4. FC Bischofszell 1 7/14 (19:14), 5. FC Wittenbach 1 7/13 (15:11), 6. FC Kreuzlingen 2 7/12 (14:11), 7. FC Tägerwilen 1 7/11 (19:15), 8. FC Romanshorn 2 7/6 (11:16), 9. FC Besa 1 7/6 (12:16), 10. FC Fortuna SG 1 7/4 (14:26), 11. FC Weinfelden-Bürglen 1 7/3 (11:16), 12. FC Neukirch-Egnach 1 7/3 (7:15).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 17:53 Uhr.