3. LIGA, GRUPPE 3: Pjeter Baftijaj rettet Besa einen Punkt gegen Brühl

Je ein Punkt für Brühl und Besa: Die Teams trennen sich 2:2

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Brühl verspielte in der Schlussphase den Sieg, als das Team in der 95. Minute einen Treffer von Pjeter Baftijaj zuliess. Dieser rettete damit Besa einen Punkt. In der 23. Minute hatte Mateo Fernendez Nico zuvor den ersten Treffer der Partie zum 1:0 für sein Team erzielt. Per Elfmeter glich Sevalj Ljatifi das Spiel in der 28. Minute für Brühl wieder aus. Sevalj Ljatifi war auch gleich für die 2:1-Führung (40. Minute) für Brühl verantwortlich.

Im Spiel gab es total neun Karten. Bei Besa sah Semihcan Ceran (90.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Gomez Rey Denis (15.), Semihcan Ceran (42.) und Pjeter Baftijaj (92.). Fünf gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Brühl.

Brühl hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Durchschnittlich trifft die Offensive 2.8 Mal pro Partie.

Keine Änderung in der Tabelle für Brühl: Das Team liegt mit 19 Punkten auf Rang 2. Brühl hat bisher fünfmal gewonnen, nie verloren und viermal unentschieden gespielt.

Für Brühl geht es in einem Heimspiel gegen FC Wittenbach 1 (Platz 6) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 1. November (16.00 Uhr, Paul).

Für Besa hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit acht Punkten auf Rang 8. Besa hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Besa in einem Heimspiel mit seinem Tabellennachbarn FC Neukirch-Egnach 1 (Platz 9) zu tun. Die Partie findet am 1. November statt (14.00 Uhr, Stadion Espenmoos, St. Gallen).

Telegramm: SC Brühl 2 - FC Besa 1 2:2 (2:1) - Paul – Tore: 23. Mateo Fernendez Nico 0:1. 28. Sevalj Ljatifi (Penalty) 1:1.40. Sevalj Ljatifi 2:1. 95. Pjeter Baftijaj 2:2. – Brühl: Attifi Hussein, Dima Gioele, Adzijaj Blerim, Messmer Yanik, Kanapathipillai Mhatheenan, Ammann Joel, Kleine Bockermann Leon, Milic Mirko, Zellweger Ramon, Ljatifi Sevalj, Laski Manuel. – Besa: Nikola Gabriel, Torlakovic Nikola, Sevkiu Dardan, Nushi Zef, Ceran Semihcan, Lazraj Ilir, Krnjic Zoran, Rushiti Lirim, Baftijaj Pjeter, Cekaj Granit, Gomez Rey Denis. – Verwarnungen: 15. Gomez Rey Denis, 24. Ramon Zellweger, 42. Manuel Laski, 42. Semihcan Ceran, 50. Joel Ammann, 70. Mhatheenan Kanapathipillai, 90. Sisman Vince Tyler, 92. Pjeter Baftijaj – Ausschluss: 90. Semihcan Ceran.

Tabelle: 1. FC Bischofszell 1 9 Spiele/20 Punkte (23:16). 2. SC Brühl 2 9/19 (25:15), 3. FC Henau 1 8/18 (21:13), 4. FC Tägerwilen 1 9/17 (34:16), 5. FC Zuzwil 1 8/16 (21:19), 6. FC Wittenbach 1 8/13 (15:13), 7. FC Kreuzlingen 2 8/12 (15:13), 8. FC Besa 1 9/8 (16:20), 9. FC Neukirch-Egnach 1 9/7 (14:16), 10. FC Romanshorn 2 9/6 (11:28), 11. FC Weinfelden-Bürglen 1 9/5 (14:19), 12. FC Fortuna SG 1 9/4 (16:37).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2020 20:31 Uhr.