3. LIGA, GRUPPE 1: Alessandro Büchel führt Triesen mit drei Toren zum Sieg gegen Thusis Cazis

Triesen holt gegen Thusis Cazis zuhause einen Favoritensieg: Der Tabellendritte gewinnt am Samstag gegen den Tabellenzehnten 6:1.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Triesen über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren fünf. Zur Halbzeitpause war das Team 1:0 in Führung gelegen. Thusis Cazis war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 66. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2.

Matchwinner für Triesen war Alessandro Büchel, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Triesen waren: Daniel Salzgeber (2 Treffer) und Daniel Knapp (1 Treffer). Einziger Torschütze für Thusis Cazis war: Martin Neuhaus.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Thusis Cazis sah Thomas Kienast (90.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Thusis Cazis weitere fünf gelbe Karten. Triesen blieb ohne Karte.

Triesen hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Total schoss das Team 25 Tore in sieben Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 3.6 Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Thusis Cazis ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 3.3 Tore pro Partie (Rang 10).

Mit dem Sieg rückt Triesen um einen Platz nach vorne. 15 Punkte bedeuten Rang 2. Triesen hat bisher fünfmal gewonnen und zweimal verloren.

Als nächstes tritt Triesen auswärts gegen das drittplatzierte Team FC Ems 1 zum Spitzenduell an. Diese Begegnung findet am 18. Oktober statt (15.00 Uhr, EMS).

Für Thusis Cazis hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit vier Punkten auf Rang 10. Thusis Cazis hat bisher einmal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Mit dem viertplatzierten FC Landquart 1 kriegt es Thusis Cazis als nächstes daheim mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 18. Oktober (16.00 Uhr, St. Martin, Cazis).

Telegramm: FC Triesen 1 - FC Thusis - Cazis 1 6:1 (1:0) - Blumenau, Triesen – Tore: 42. Alessandro Büchel 1:0. 64. Alessandro Büchel 2:0. 66. Martin Neuhaus 2:1. 68. Daniel Knapp 3:1. 74. Alessandro Büchel (Penalty) 4:1.77. Daniel Salzgeber 5:1. 89. Daniel Salzgeber 6:1. – Triesen: Kindle Andreas, Büchel Alessandro, Kind Laurin, Schneider Adrian, Neusüss Lucas, Salzgeber Daniel, Schierscher Tobias, Wolf Jonas, Gomes Ferreira Hugo, Coric Nikola, Hasler Julien. – ThusisCazis: Noll Ramon, Spörri Christof, Kienast Thomas, Rüedi Dario, Grischott Andri, Michael Luca, Bundi Nico, Gashi Vendim, Tillessen Robin, Manka Domenik, Spiller Marius. – Verwarnungen: 17. Thomas Kienast, 37. Andri Grischott, 45. Vendim Gashi, 62. Sandro Caminada, 74. Dario Rüedi – Ausschluss: 90. Thomas Kienast.

Tabelle: 1. FC Bad Ragaz 1 7 Spiele/15 Punkte (26:6). 2. FC Triesen 1 7/15 (25:16), 3. FC Ems 1 6/13 (18:10), 4. FC Landquart 1 6/12 (15:10), 5. Valposchiavo Calcio 1 5/11 (7:4), 6. FC Triesenberg 1 7/11 (20:12), 7. FC Buchs 1 6/9 (12:10), 8. FC Sargans 1 7/8 (13:12), 9. CB Trun/Rabius 1 Grp. 6/5 (6:12), 10. FC Thusis - Cazis 1 6/4 (5:20), 11. FC Gams 1 6/4 (9:23), 12. Chur 97 2 7/0 (6:27).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 07:03 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des OFV.

Hier finden Sie alles zum Ostschweizer Regionalfussball.

Aktuelle Nachrichten