4. Liga, Gruppe 3
Überraschungssieg für Therwil gegen Dornach – Daniel Eberle trifft dreimal

Dornach lag gegen Therwil deutlich vorne, nämlich 2:0 (20. Minute) - und verlor dennoch. Therwil feiert einen 3:2-Heimsieg.

Drucken
(chm)

Therwil geriet in der Partie zunächst mit zwei Toren in Rückstand: Das erste Tor der Partie erzielte Maximilian Ditzler für Dornach. In der 6. Minute traf er zum 1:0. Yannic Altermatt sorgte in der 20. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Dornach.

Die Wende gelang Therwil ab der 27. Minute, als Daniel Eberle zum 1:2 traf. Es folgte in der 33. Minute der Ausgleichstreffer durch Daniel Eberle, ehe Daniel Eberle in der 41. Minute der Siegtreffer gelang.

Gelbe Karten gab es bei Dornach für Lukas Berg (57.), Leon Meier (61.) und Daniel Fiechter (75.). Gelbe Karten gab es bei Therwil für Renato Zingg (67.) und Christoph Burki (82.).

Dank dem Sieg ist Therwil nicht mehr Letzter in der Tabelle: Mit sechs Punkten liegt das Team auf Rang 11. Es macht einen Platz gut. Therwil hat bisher zweimal gewonnen und neunmal verloren.

Für Therwil geht es nach der Winterpause daheim gegen FC Aesch (Platz 3) weiter. Die Partie findet am 20. März statt ( Uhr, Känelboden, Therwil).

Für Dornach hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 17 Punkten auf Rang 5. Dornach hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und fünfmal unentschieden gespielt.

Die nächste Partie für Dornach steht nach der Winterpause auf fremdem Terrain gegen FC Oberwil (Platz 6) an. Das Spiel findet am 20. März statt ( Uhr, Eisweiher, Oberwil).

Telegramm: FC Therwil - SC Dornach 3:2 (3:2) - Känelboden, Therwil – Tore: 6. Maximilian Ditzler 0:1. 20. Yannic Altermatt 0:2. 27. Daniel Eberle 1:2. 33. Daniel Eberle 2:2. 41. Daniel Eberle 3:2. – Therwil: Patrick Meyer, Jan Letze, Gino Vielmi, Yannik Kunz, Christoph Burki, Robin Frank, Alessio Posocco, Jannis Reimer, Michel Rohrbach, Renato Zingg, Daniel Eberle. – Dornach: Melvin König, Lukas Berg, Claude Nyfeler, Noe Gschwind Pajeres, Kilian Schröter, Bruno Müller, Leon Meier, Raul Gschwind, Maximilian Ditzler, Aldin Hrvanovic, Yannic Altermatt. – Verwarnungen: 57. Lukas Berg, 61. Leon Meier, 67. Renato Zingg, 75. Daniel Fiechter, 82. Christoph Burki.

Tabelle: 1. FC Röschenz 11 Spiele/28 Punkte (41:10). 2. FC Laufen a 11/24 (32:12), 3. FC Aesch 11/20 (42:21), 4. FC Ettingen 10/17 (34:31), 5. SC Dornach 11/17 (29:16), 6. FC Oberwil 10/16 (23:18), 7. FC Riederwald 11/16 (20:31), 8. FC Münchenstein 11/16 (21:36), 9. FC Reinach 11/12 (21:27), 10. FC Brislach 11/9 (23:41), 11. FC Therwil 11/6 (13:36), 12. FC Kleinlützel 11/6 (18:38).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 14:39 Uhr.

Aktuelle Nachrichten