Einziger Torschütze des Spiels war Andreas Felder in der 66. Minute. Auch der neue Fulenbach-Trainer Alain Roussel konnte den zweiten Sieg im zweiten Spiel verbuchen. Loris Jäggi brachte die Fulenbacher in Mümliswil in der 15. Minute in Front. Danach traf wie schon im Startspiel gegen den FC Grenchen 15 Neuzugang Dzenis Poljak doppelt (31. und 77. Minute).

Der FC Trimbach kam auswärts beim SC Blustavia zu einem 4:2-Erfolg. In der ersten Hälfte konnte «Blusti» noch zweimal auf einen Rückstand reagieren. Nach der Pause entschieden die Trimbacher die Partie mit Toren in der 73. und 94. Minute. Grenchens neuer Trainer Mirko Recchiuti war am Donnerstag mit einer 0:2-Niederlage gegen Fulenbach gestartet.

Am gestrigen zweiten Spieltag schlug der Stadt-Klub den FC Lommiswil mit 2:1. Eine deutliche Angelegenheit war das Duell der beiden Aufsteiger, HNK Croatia gegen FC Olten II. Die Oltner Reserven kanterten die Stadt-Solothurner vor deren Anhang gleich mit 7:1 nieder und liegen neu auf dem vierten Tabellenrang.