Solothurner Sportagenda
Zwei Saisonstarts nach Mass und eine Wundertüte

Wir zeigen Ihnen, was Solothurner Sportfans in den nächsten Tagen nicht verpassen sollten. Neben dem üblichen Fussball-Programm ist auch Unihockey im Angebot.

Drucken
Teilen
Wiler-Ersigen macht dort weiter, wo sie letzte Saison aufgehört haben: Wiler gewinnt.

Wiler-Ersigen macht dort weiter, wo sie letzte Saison aufgehört haben: Wiler gewinnt.

Ruedi Burkart

Fussball. 1. Liga. FC Solothurn - SR Delémont

Man wird nicht so richtig schlau aus dem diesjährigen FC Solothurn. Mal gewinnen es Spiele, die man nicht erwartet. Mal lassen sie unnötig Punkte liegen. Wie schlägt sich der FCS gegen das drittplatzierte Delémont?

26.9. 16:00 Uhr: 1. Liga. Gruppe 2. FC Solothurn - SR Delémont (Solothurn, Fussballstadion FC Solothurn)

Unihockey. NLA. Chur - Wiler-Ersingen

Wiler-Ersingens Saisonstart gegen den UHC Grünenmatt ist geglückt. Mit 14:6 triumphierte Grün-Weiss und grüsst schon nach dem ersten Spieltag von der Tabellenspitze. Reüssiert der SVWE auch im zweiten Spiel?

26.9. 19:00 Uhr: NLA. Chur - Wiler-Ersigen (Chur, Gewerbliche Berufsschule)

Fussball. NLB Frauen. Schlieren - Derendingen

Das Märchen will kein Ende nehmen. Nachdem die Derendingerinnen letzte Saison keine einzige Partie verloren, setzten sie diese unglaubliche Serie auch in der neuen Spielzeit fort. Bleiben die Solothurnerinnen auch in Schlieren ohne Niederlage?

Was im Solothurner Sport sonst noch läuft:

Aktuelle Nachrichten