Schwingen

Wo sind die Schwinger? Kleines Teilnehmerfeld am Engelberg-Schwinget

Der Engelberg-Schwinget ist bei den Fans wegen der idyllischen Lage beliebt.

Der Engelberg-Schwinget ist bei den Fans wegen der idyllischen Lage beliebt.

Für den Engelberg-Schwinget oberhalb von Dulliken am Sonntagnachmittag zeichnet sich ein kleines Teilnehmerfeld ab.

Aufgrund des Solothurner Kantonalschwingfests in Walterswil fand der Engelberg-Schwinget im vergangenen Jahr nicht statt. Die Organisatoren konzentrierten sich auf die Durchführung nur eines Grossanlasses. Bei der diesjährigen achten Austragung – nach dem Neustart im Jahr 2009 – des Engelberg-Schwingets ob Dulliken zeichnet sich eine bescheidene Beteiligung ab.

Zwei Wochen vor dem Bergkranzfest auf dem Weissenstein bietet sich für die Nordwestschweizer Sägemehlakteure die ideale Gelegenheit für einen Probegalopp auf dem Engelberg. Doch die Meldeliste fällt mit 26 Teilnehmern, darunter nur drei Kranzschwinger, bescheiden aus. Der einzige namhafte Athlet ist der Mümliswiler Marcel Kropf. Der 31-Jährige tritt als haushoher Favorit an. Die weiteren beiden Kranzer sind der Solothurner Klemens Stegmüller vom Schwingklub Dorneck-Thierstein und der Lenzburger Christian Siegrist. Trotzdem wird auf dem Engelberg morgen Sonntag reger Schwingbetrieb herrschen, denn nebst den wenigen Aktiven treten 73 Jungschwinger an.

Sieger von 2015 nicht am Start

Aus den Reihen des Schwingklubs Zofingen fehlen die Kranzschwinger. Patrick Räbmatter, der letzte Engelberg-Sieger vor zwei Jahren, ist verletzt, Simon Schär und Kornel Arnold verzichten auf einen Einsatz. In die Zwilchhosen steigen David Baumgartner, Markus Eggen, die Brüder Azret und Ilber Jusufi sowie Manuel Wilhelm. Robin Lehmann und Dominik Leu fallen ebenfalls verletzungsbedingt aus.

Das Sonntagsprogramm auf dem idyllischen Engelberg-Festplatz am Waldrand beginnt um 9.30 Uhr mit einer Bergpredigt. Das Anschwingen ist auf 12 Uhr festgelegt. Der Schlussgang geht um 16.45 Uhr über die Bühne. Am Vorabend führt der organisierende Schwingklub Olten-Gösgen bei Festbetrieb ab 18 Uhr ein Steinstossen für jedermann durch.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1