Schweizer Cup
«Wir haben noch eine Rechnung offen» – Der EHC Olten trifft im Cup-Achtelfinal auf die Rapperswil-Jona Lakers

Drucken
Teilen
EHC Thun - EHC Olten
13 Bilder
Doch der EHC Thun lässt sich nicht irritieren und zeigt ein schönes Spiel.
Und tatsächlich: nach dem ersten Drittel führen die Thuner mit 1:0.
So hat sich der Trainer des EHCO den Spielbeginn sicher nicht gewünscht.
Doch nach einem etwas holprigen Auftakt findet auch der EHC Olten ins Spiel und zeigt, was er kann.
Im zweiten Drittel dreht Olten auf und ist klar die bessere Mannschaft.
Drei Tore des EHCO innert 10 Minuten führen zum 3:1-Spielstand.
Freude beim EHC Olten, die anfänglichen Schwierigkeiten scheinen überwunden zu sein.
Doch die Thuner denken nicht ans Aufgeben und kämpfen weiter.
Nach dem zweiten Treffer der Thuner folgt gleich der nächste der Oltener: 4:2 für den EHC Olten.
In der Schlussphase drehen beide Mannschaften noch einmal richtig auf.
Die Thuner haben sich wacker geschlagen und eine gute Leistung gezeigt.
Nach dem 6:3-Sieg geht es für den EHC Olten nun weiter mit dem Cup-Achtelfinal.

EHC Thun - EHC Olten

freshfocus

Der EHC Olten siegte am vergangenen Mittwoch auswärts beim MySports-League-Vertreter EHC Thun 6:3. Damit hatte sich der EHC Olten trotz Startschwierigkeiten doch noch für das Achtelfinal qualifiziert.

Nach der Auslosung vom Freitagabend ist klar: Der EHC Olten trifft am Sonntag, 21. Oktober, zu Hause im Kleinholz auf NLA-Aufsteiger und amtierender Cupsieger Rapperswil-Jona Lakers.

Damit kann sich der EHC Olten für die Playofffinal-Pleite vom Frühling revanchieren. EHCO-Geschäftsführer Peter Rötheli freut sich auf die Cuppartie gegen die Lakers: «Die meisten Spieler von uns haben den Playofffinal der letzten Saison miterlebt. Wir haben noch eine Rechnung offen. Klar, Rapperswil-Jona hat jetzt ein National-League-Team, hat sich gut verstärkt und geht als Favorit in dieses Spiel. Aber wir sind sicher nicht chancenlos. Wir waren in den letzten Jahren im Cup nahe dran, die National-League-Teams zu schlagen. Vielleicht gelingt es uns in diesem Jahr», sagt Rötheli auf Anfrage. (sha)

Die ausgelosten Cuppartien im Achtelfinal:

Olten (Swiss League) - Rapperswil-Jona Lakers

SCL Tigers - ZSC Lions

Lugano - Zug

Fribourg-Gottéron - Bern

Ambri-Piotta - Lausanne

EVZ Academy (Swiss League) - Genève-Servette

Kloten (Swiss League) - Biel

La Chaux-de-Fonds (Swiss League) - Davos

Rapperswil-Jona - EHC Olten (06.04.18)
22 Bilder
Eine grosse Leere: Lukas Haas am Boden
Hängende Köpfe beim EHCO: Chris Bagnoud, Jay McClement und Cyrill Aeschlimann
Lukas Haas
Ueli Huber
Ein schmerzhaftes Bild für die EHCO-Spieler: Die Rapperswil-Jona Lakers feiern den NLB-Meistertitel.
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel
Impressionen aus dem Spiel

Rapperswil-Jona - EHC Olten (06.04.18)

Freshfocus