Frauenhandball

Welches Auswärtsgesicht zeigt Herzogenbuchsee in Nottwil?

Handball Frauen

Handball Frauen

Die Frauen des HV Herzogenbuchsee müssen bereits sicher an der Platzierungsrunde teilnehmen. In den verbleibenden Spielen geht es deshalb darum, sich eine möglichst gute Ausgangslage zu sichern.

Die Teilnahme an der Platzierungsrunde ist schon länger besiegelt. Da die Punkte mitgenommen werden, geht es für den Tabellenvorletzten Herzogenbuchsee in den verbleibenden zwei Spielen darum, sich in eine bessere Ausgangslage zu bringen.

Ziel ist Rang zwei der unteren Tableauhälfte (Ränge fünf bis acht), den derweil Handball Wohlen mit einem Punkt Vorsprung auf die Buchserinnen belegt. Die besseren Karten haben die Aargauerinnen nicht nur aufgrund der Platzierung: Der Aufsteiger aus dem Freiamt hat nicht nur zwei, sondern noch vier Spiele zu absolvieren.

Sieg mit bedingter Aussagekraft

Den ersten Versuch, das mit elf Punkten bislang mickrig bestückte Konto aufzupolieren, unternehmen die HVH-Damen am Samstag in Nottwil. Das Resultat des jüngsten Vergleichs von Mitte Januar, als im Oberaargau ein 34:24-Sieg resultierte, sollte nur bedingt als Gradmesser dienen. Spono reiste im ersten Spiel 2015 nicht in Bestbesetzung an. Wie sich der Kader beim dritten Duell in Nottwil präsentieren wird ist fraglich und sollte für die Bernerinnen daher sekundär sein.

Um das Potenzial im Luzernischen abrufen zu können, muss sich Herzogenbuchsee auf die eigenen Stärken besinnen, die in den vergangenen Partien durchaus zum Vorschein kamen, aber nur selten mit Punkten belohnt wurden. Vor allem auswärts. Entweder stand ihnen das eigene Unvermögen, die mangelhafte Konstanz oder das fehlende Wettkampfglück, von welchem die HVH-Girls 2015 bislang noch nicht profitieren durften, im Weg. Oder alles zusammen.

Mit einer engagierten und konzentrierten Leistung wollen die Buchserinnen das nötige Glück für einmal auf ihre Seite zwingen. Doch den Gästen ist klar: Ohne ihre grösste Stärke, das Miteinander, gibt es in Nottwil nichts zu holen.

Spono Nottwil II - HV Herzogenbuchsee, Samstag, 14. März 2015, 17 Uhr, Nottwil Kirchmatte

Meistgesehen

Artboard 1