1.Liga

Volleyballerinnen des TV Grenchen qualifizieren sich für die Playoffs

Die Spielerinnen haben Grund zum Feiern.

Die Spielerinnen haben Grund zum Feiern.

Vier Runden vor Ende thronte Grenchen immer noch an der Tabellenspitze. Eine beinahe makellose Saison liegt hinter den 13 Spielerinnen und ihren Coaches. Doch dann, nach wochenlanger Führung, verloren die Grenchnerinnen beim entscheidenden Spiel gegen Franches Montagnes ihre Leaderposition nach einem hart umkämpften fünften Satz. Wiederum eine Woche später verschenkten sie erneut im Auswärtsspiel einen Punkt gegen den VBC Münsingen.

Dank des guten Polsters aus der ersten Saisonhälfte reicht es Grenchen dennoch, den zweiten Platz der Rangliste ungefährdet zu halten. Damit erreicht Grenchen nicht nur das Saisonziel, sondern qualifiziert sich darüber hinaus für die 1.-Liga-Playoffs. In rund einer Woche findet die erste Begegnung auswärts gegen den VBC Val-de-Ruz-Sport statt.

Letzten Herbst spielten die Grenchnerinnern im Rahmen des Cups bereits gegen diese Mannschaft. Damals entschieden die Neuenburgerinnen die Partie für sich. Diese offene Rechnung möchte Grenchen nun begleichen. Also trainieren die Spielerinnen bis dahin weiter und nutzen das kommende, spielfreie Wochenende ausnahmsweise zur Erholung. Die letzten Kräfte werden nun für die anstehenden Playoffs genutzt. (mbg)

Meistgesehen

Artboard 1