Volleyball NLA

Volley Schönenwerd lässt Näfels keine Chance

Die Spieler von Volley Schönenwerd können auch weiterhin überzeugen.

Die Spieler von Volley Schönenwerd können auch weiterhin überzeugen.

Die Siegesserie von Volley Schönenwerd hält an, das Spiel gegen Näfels können die Schönenwerder für sich entscheiden. Nach wie vor liegen sie gemeinsam mit Amriswil auf dem ersten Tabellenplatz.

In der NLA wahrte Volley Schönenwerd seine Ungeschlagenheit gegen Näfels. Die Glarner warten weiter auf ihren ersten Punktgewinn. Sie konnten mit den Niederämtern phasenweise gut mithalten, in den entscheidenden Momenten offenbarte die junge Equipe des neunfachen Schweizer Meisters indes die mangelnde Erfahrung.

Schönenwerd setzte sich am Ende deutlich in drei Sätzen mit 25:17, 25:20, 25:14 durch und liegt weiterhin mit dem Punktemaximum zusammen mit Amriswil an der Tabellenspitze. Am nächsten Sonntag wird die Serie der Ungeschlagenheit für eines der beiden Teams enden. Dann kommt es in Schönenwerd zum Direktduell.

In der NLB der Frauen kamen beide Solothurner Klubs zu 3:1-Siegen. Der Aufsteiger Volley Schönenwerd, aktuell auf dem zweiten Platz klassiert, setzte sich auswärts beim VBC Visp durch. Der VBC Gerlafingen gewann das gestrige Heimspiel gegen Edellinie Köniz und verbesserte sich auf den sechsten Tabellenrang.

Autor

Raphael Wermelinger

Raphael Wermelinger

Meistgesehen

Artboard 1