Die Schweizer Meistertitel werden in zwei Kategorien verteilt: Elite (Wertung aus Free und Technical Routine) und Figure&Free (Wertung aus Pflicht und Free Routine).

In der Kategorie Elite konnten die Solothurnerinnen gleich drei Medaillen ergattern. Im Team haben sie den Vizeschweizermeistertitel von den letzten beiden Jahren deutlich verteidigt. Flavia Rumasuglia holte sich im Solo die Silbermedaille, zusammen mit Christine Fluri und Lea Kreis haben sie den hervorragenden dritten Schlussrang erreicht. In der Free Combination wurde der 4. Platz erschwommen.

In der Kategorie Figure&Free ist ein Duett für Solothurn gestartet. Elena Frei und Livia Mühlheim konnten sich den 13. Platz holen.