Rad
UCI bestätigt: Team Roth-Skoda in der Division Continentale Professionnelle

Der Internatonale Radsportverband UCI hat die Aufnahme des Schweizer Teams Roth-Skoda in der weltweit zweithöchsten Division Continentale Professionnelle definitiv bestätigt.

Drucken
Teilen
Das Gerlafinger Team Roth-Skoda fährt ab nächster Saison in der Division Continentale Professionnelle.

Das Gerlafinger Team Roth-Skoda fährt ab nächster Saison in der Division Continentale Professionnelle.

Screenshot cycswiss

«Wir freuen uns darauf, im nächsten Jahr auf diesem anspruchsvollen Niveau Rennen fahren zu dürfen», kommentiert Manager Roberto Marchetti die Bestätigung der UCI.