Turnen
TV Kaufleute Solothurn ist Schweizer Jugendmeister an den Schaukelringen

In Vaduz starteten rund 2400 Turnende zu den Meisterschaften im Vereinsturnen Jugend. Mit dem Titel an den Schaukelringen des TV Kaufleute Solothurn und der Bronzemedaille am Barren des TV Bellach schafften es zwei Solothurner Vereine aufs Podest.

Markus von Däniken
Drucken
Teilen
Der TV Kaufleute Solothurn ist Schweizer Meister
5 Bilder
TV Kaufleute Solothurn ist Schweizer Meister
Langendorf in der Gymnastik Bühne.
Bronze für Bellach an der Schweizer Meisterschaft.
Schweizer Meister Kaufleute an den Schaukelringen.

Der TV Kaufleute Solothurn ist Schweizer Meister

An den Schaukelringen ging der TV Kaufleute Solothurn mit 27 Turnerinnen und Turnern an den Start. «Es gelang einfach alles nach Wunsch: die Turnenden kamen gut mit den Ringen klar, sie kämpften um jede Landung zum perfekten Stand und die Anstösser trugen das Nötige zur tollen Synchronität bei» lobte die Verantwortliche Barbara Weber die Vorführung. Unbeschreiblich war dann auch die Freude, als die Traumnote 9.28 bekannt gegeben wurde. Da die Kaufleute aber bereits als vierter Verein von 13 an den Start mussten, waren noch bange zwei Stunden Wartezeit bis ihr Wunsch in Erfüllung ging. «Wir sind tatsächlich Schweizermeister und dies ist zugleich der erste nationale Titel bei der Jugend in der Vereinsgeschichte des TV Kaufleute!» resümierte die überglückliche Barbara Weber den Erfolg ihres Teams.

Spitzenplatz und McDonald’s für Bellach

Nach einer beschwerlichen Anreise aufgrund des Schneefalls am frühen Sonntagmorgen blieb dem TV Bellach nur wenig Vorbereitungszeit vor dem Wettkampf. Trotzt dieses unvorteilhaften Einstiegs fanden die 12 Turner dann aber doch die nötige Konzentration und zeigten eine tadellose Barrenvorführung, welche von den Wertungsrichtern mit der Note 9.13 taxiert wurde. Sowohl die Leiter als auch die Turner zeigten sich sehr zufrieden mit dem Resultat. Wie schon im Jahre 2009 konnten die Leberberger am Schluss - hinter dem TV Mels (9.55) und Chézard-St-Martin (9.43) - die verdiente Bronzemedaille in Empfang nehmen. Etwas weniger stressig als die Anreise war dann die Rückreise, welche zur Belohnung mit einem Nachtessen bei McDonald’s unterbrochen wurde.

Weitere Solothurner am Start

In der Gymnastik Kleinfeld versuchte der STV Langendorf an ihre Podestplätze der letzten vier Jahre anzuknüpfen. Leider gelang dies den 15 Turnenden nicht ganz und sie landeten mit der Note 8.93 auf dem 5. Schlussrang. Dennoch zeigte sich Rainer König zufrieden mit der Leistung. «Und wir werden mit 69 Jugendlichen am Eidgenössischen Turnfest in Biel 2013 an den Start gehen!» blickte der Jugendverantwortliche von Langendorf nach vorne.

Nebst den Schaukelringen startete der TV Kaufleute Solothurn bereits am Samstag mit einer Gerätekombination. Trotzt vielen neuen Turnerinnen und Turnern im 27-köpfigen Team konnten sie die Nervosität im Zaum halten und eine gute Übung im Bodenturnen und Sprung zeigen. Die gelungene Vorführung wurde mit der Note 8.93 und damit dem 7. Rang mit Auszeichnung belohnt. Im grossen Teilnehmerfeld bei der Gymnastik Bühne (Kategorie B, bis 12-jährig) war die Konkurrenz entsprechend gross und der TV Egerkingen erturnte sich mit der Note 8.54 den 16. Rang.

Aktuelle Nachrichten