Der Auftakt ins Turnier zum 30-Jahr-Jubiläum von Truck Star Dulliken missriet dem Ausrichter: Die Solothurner unterlagen den Bergamo Walls aus Italien mit 1:10. Das zweite Spiel gegen die Zürich Eighters konnte mit 10:2 gewonnen werden. Weil schliesslich die Zürcher ihr Spiel gegen Bergamo mit 7:6 gewannen, hatte jedes der drei teilnehmenden Teams nach zwei Spielen einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto.

Weil Dulliken am zweiten Tag beide Partien (10:12 gegen Bergamo und 3:13 gegen Zürich) verlor, war schnell klar, dass Truck Star das eigene Jubiläumsturnier im dritten und letzten Rang abschliessen würde. Weil die Italiener schliesslich ihre zweite Begegnung mit den Zürchern mit 7:4 für sich entscheiden konnten, gewannen sie das Turnier.

Truck Star Legends verlieren

Umrahmt wurden die Spiele jeweils durch den «Ceremonial First Pitch» von regionalen Politikern und Persönlichkeiten. Zusätzlich trat in einem Spezial-Anlass die aktuelle Mannschaft von Truck Star Dulliken gegen eine Auswahl aus ehemaligen Spielern des Teams an – die Truck Star Legends. Diese spielten stark und gingen sogar mit 8:1 in Führung. Schliesslich aber mussten sie ihrem fortgeschrittenen Alter und ihrem Trainingsrückstand Tribut zollen und unterlagen den Aktiven knapp mit 8:9.