Eishockey
Trainer Heinz Ehlers verlässt den SC Langenthal

Der SC Langenthal und sein dänischer Headcoach Heinz Ehlers gehen auf die kommende Saison hin getrennte Wege. Der Meistertrainer will sich einer neuen Herauforderung stellen.

pd/msk
Drucken
Teilen
Heinz Ehlers verlässt den SC Langenthal.

Heinz Ehlers verlässt den SC Langenthal.

Marcel Bieri

Der 47-jährige Däne Heinz Ehlers übernahm im November 2009 das Amt als Headcoach beim SC Langenthal. Seither stand er insgesamt während mehr als 200 Spielen für die Oberaargauer an der Bande. Er ist der Coach mit den meisten Einsätzen für den SC Langenthal und auch der Erfolgreichste: Ehlers führte den Club vor einem Jahr zum erstmaligen Gewinn des NLB-Meistertitels und damit zum grössten Erfolg der Vereinsgeschichte. In den vergangen drei Jahren konnte der SCL die Qualifikation stets in den Top 4 abschliessen, zweimal gar als Qualifikationszweiter. Unter Heinz Ehlers hat sich der SC Langenthal in den vergangenen Jahren in der zweithöchsten Liga zu einer festen Grösse an der Spitze entwickelt.

Ehlers will eine neue Herausforderung annehmen, bei der er sich beruflich weiterentwickeln kann und die ihm zusätzliche Perspektiven bietet. Der SC Langenthal hat sich bereits mit der neuen Ausgangslage auseinandergesetzt. Geschäftsführer Gian Kämpf betont, dass man diverse Möglichkeiten habe, sich jetzt mit der Trainersuche auseinanderzusetzen, aber sich nicht unter Druck setzen will. Der Kern der Mannschaft steht und ein Grossteil des Kaders ist bekannt. Das Ziel sei, bis zum Start des Sommertrainings das neue Trainergespann präsentieren zu können.

Der 17-jährige Langenthaler Verteidiger Yannick Rathgeb hat beim SC Langenthal einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Der Vertrag beinhaltet eine Ausstiegsklausel bis Ende Juni für einen allfälligen Import Draft in die nordamerikanische CHL. Bei einer eventuellen Rückkehr in die Schweiz kann er in der NLB nur für den SC Langenthal zum Einsatz gelangen. Rathgeb hat alle Nachwuchsstationen beim SC Langenthal durchlaufen und die letzten drei Jahre für die Elite Novizen bzw. Elite Junioren A der SCL Tigers im Einsatz gestanden. Der junge Langenthaler, der auch andere Angebote vorliegen hatte, wird beim SCL mit einem Spezialprogramm optimal auf die kommende Saison vorbereitet.

Im Weiteren kann der SC Langenthal folgende Verträge verlängern: «Die beiden Stürmer Patrick Meyer und Marc Kämpf haben ihre Verträge je um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2013/14 verlängert. Gleiches gilt für den 20-jährigen Michael Minder. Verlassen werden den SCL neben Ehlers Yanick Bodemann (zügelt nach Österreich), Aurelio Lemm, Yves Müller (beide zu den Kloten Flyers), Claudio Cadonau (EHC Biel), Marc Wolf (Basel Sharks) und Manuel Holenstein (?).

Aktuelle Nachrichten