Schiessen

Titelehren für Trimbach und Subingen-Deitingen

Elite: 2. Subingen-Deitingen Sportschützen mit Bader Ronald, Brechbühl Oliver, Gygax Franz, Rölli Stefan, Suty Martina; 1. Trimbach Sportschützen mit Kissling Mario, Meier Thomas, Müller Fabian, Rauber Joel, Zuber Markus; 3. Balsthal-Klus Freischützen mit Baumgartner Marco, Füeg Walter, Gugler Samantha, Haefeli Marc-André, Lochbihler Jan

Elite: 2. Subingen-Deitingen Sportschützen mit Bader Ronald, Brechbühl Oliver, Gygax Franz, Rölli Stefan, Suty Martina; 1. Trimbach Sportschützen mit Kissling Mario, Meier Thomas, Müller Fabian, Rauber Joel, Zuber Markus; 3. Balsthal-Klus Freischützen mit Baumgartner Marco, Füeg Walter, Gugler Samantha, Haefeli Marc-André, Lochbihler Jan

Rund drei Wochen vor dem Schweiz. Gruppenfinal zeigten die Solothurner in Trimbach ihre Treffsicherheit. Dabei sah es lange nach einem Doppelsieg der Trimbacher Sportschützen in der Kat. Elite und Junioren aus, den jedoch ganz zum Schluss die Junioren der Sportschützen Subingen-Deitingen.

Nach der dezentral durchgeführten Qualifikation konnte Ressortleiter Daniel Vögeli die kantonal besten Gruppen in Trimbach begrüssen. Für alle Teilnehmer galt es nun, nicht nur ihr ganzes Können abzurufen und die Nervosität zu verdrängen, sondern sich auch den laufend wechselnden Licht- und Windverhältnissen zu stellen. Oder anders gesagt: Die Schiessbedingungen waren nicht einfach. Der Wettkampf zeigte gemäss Ressortchef Vögeli aber auch, dass sich die Gruppen noch steigern werden müssen, um dann am Schweizerischen Final auch erfolgreich zu sein oder am in einer Woche beginnenden Solothurner Kantonalschützenfest im Wasseramt. Der Durchführungsmodus dieses Kantonalfinals mit 2 Runden für alle Gruppen und einem anschliessenden Final für die besten 6 Elite- bzw. besten 3 Junioren-Gruppen war spannend und bestens organisiert.

Bei der Elite lag die erste Gruppe der Sportschützen Trimbach mit Kissling Mario, Meier Thomas, Müller Fabian, Rauber Joel und Zuber Markus bereits nach der 1. Runde in Führung und behielt diese bis zum Ende des Wettkampfes. Mit einem Gesamttotal von 2416.3 Punkten siegten sie deutlich und wurden Kantonalmeister 2016. Titelverteidiger Subingen-Deitingen mit Bader Ronald, Brechbühl Oliver, Gygax Franz, Rölli Stefan und Suty Martina stiess im Final noch dank dem besten Finalergebnis vom 4. Rang auf den 2. Rang vor. Mit nur 0.5 Punkten Rückstand ging die Broncemedaille an die Freischützen Balsthal-Klus, angeführt von Olympiateilnehmer Jan Lochbihler sowie Baumgartner Marco, Füeg Walter, Gugler Samantha und Haefeli Marc-André. Auf den weiteren Rängen folgten Hofstetten-Flüh, Selzach-Altreu (vor dem Final noch auf dem 2. Rang liegend!) und Winistorf.

Junioren: 2. Trimbach Sportschützen mit Bucher Raphael, Büttler Manuel, Gmür Andreas, Schulthess Viola; 1. Subingen-Deitingen Sportschützen mit Borner Dominik, Bundi Luca, Capuzzello Selina, Kissling Samuel; 3. Selzach Sportschützen Leberberg mit Brudermann Joana, Hugi Joshua, Leimer Rino, Winkelhausen Claude Herzlichen Dank für ihre Berichterstattung über diesen Kantonalfinal.

Junioren: 2. Trimbach Sportschützen mit Bucher Raphael, Büttler Manuel, Gmür Andreas, Schulthess Viola; 1. Subingen-Deitingen Sportschützen mit Borner Dominik, Bundi Luca, Capuzzello Selina, Kissling Samuel; 3. Selzach Sportschützen Leberberg mit Brudermann Joana, Hugi Joshua, Leimer Rino, Winkelhausen Claude Herzlichen Dank für ihre Berichterstattung über diesen Kantonalfinal.

Zwei Runden lang sah es danach aus, dass die Junioren der Sportschützen Trimbach den totalen Triumph für den Verein sichern könnten. Jedoch waren die drei Gruppen-Finalisten nach diesen beiden Runden nur durch neun Punkte getrennt, so dass nach wie vor jede Gruppe ihre Chance auf den Titelgewinn hatte. Mit dem höchsten Finalresultat überholte dann Subingen-Deitingen mit Borner Dominik, Bundi Luca, Capuzzello Selina und Kissling Samuel die Trimbacher und wurde mit einem Gesamttotal von 1855.5 Punkten Kantonalmeister. Trimbach mit Bucher Raphael, Büttler Manuel, Gmür Andreas und Schulthess Viola gewann die Silbermedaille, während die als Titelverteidiger gestarteten Sportschützen Leberberg, Selzach, mit Brudermann Joana, Hugi Joshua, Leimer Rino und Winkelhausen Claude diesmal den 3. Podestrang einnehmen konnte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1